Küssender Angriff auf “Prince Charming”: Gino besteigt Alex…

0

Und was ist mit Alex? “Den Kuss mit Gino habe ich mir anders vorgestellt”, gibt er in einem Einzelgespräch zu.

Obwohl er sich in dieser Hinsicht auf andere einstellen kann, beharrt er auf seiner eigenen Kusstechnik.

“Und das passte nicht ganz zusammen”, resümiert er.

Kaum ist Alex zur Happy Hour in der Villa angekommen, packt ihn der Berliner, um ihm “etwas zu zeigen”.

Er bittet den 29-Jährigen, sich auf sein Bett zu legen.

“Ja, eigentlich schulden Sie mir noch eine ganze Menge.

Aber wollten Sie mir nicht auch etwas geben?” fragt er dann.

“Ja, ich glaube, da sind wir uns einig”, antwortet Alex – und im Handumdrehen steigt Gino auf ihn drauf, streicht ihm die Haare durch den Kopf und küsst ihn leidenschaftlich.

“Der Kuss war total schön”, schwärmt er hinterher.

Na, wenn der Märchenprinz-Kandidat Joachim nicht eifersüchtig wird! Der blonde Mann hat den schwulen Junggesellen Alexander Schäfer um den Finger gewickelt und sogar sein erstes Übernachtungsdate bekommen: Am Morgen danach schwärmte Alex in höchsten Tönen von dem Österreicher.

Trotzdem lässt er sich nun von Joachims Konkurrenten Gino Bormann (32) für eine kurze Kusssitzung in seinem Schlafzimmer entführen.

..

Share.

Leave A Reply