Königliche Biograph sagt Prinz Harry “Könnte nicht ein Datum bekommen” vor Meghan Markle

0

Heutzutage ist Prinz Harry mit Meghan, Herzogin von Sussex, verheiratet, aber es gab eine Zeit, in der der Prinz kein Glück in der Dating-Abteilung hatte, zumindest behauptet das ein royaler Biograf.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum der Herzog von Sussex angeblich Schwierigkeiten hatte, ein Date zu bekommen.

Wen Prinz Harry vor Meghan Markle datete

Prinz Harry hatte zwei ernsthafte Beziehungen, bevor er den Bund der Ehe einging.

Der Herzog datete Chelsy Davy, die Tochter eines simbabwischen Millionärs.

Sie kamen 2004 zusammen und gingen immer wieder aus, bevor sie sich 2010 trennten.

Davy gab zu, dass sie es nicht mochte, im Rampenlicht zu stehen und die ganze Aufmerksamkeit der Paparazzi nicht ertragen konnte.

“Es war so total verrückt und beängstigend und unangenehm. Ich fand es sehr schwierig, wenn es schlimm war. Ich konnte nicht damit umgehen”, zitierte die Daily Mail sie. “Ich war jung, ich versuchte, ein normales Kind zu sein und es war schrecklich. Es war verrückt.

Das ist auch der Grund, warum ich zurück nach Afrika gehen wollte.”

Ein paar Jahre nach ihrer Trennung machten Berichte die Runde, dass die beiden wieder zusammen seien, aber weder der Prinz noch Davy haben jemals bestätigt, ob an diesen Gerüchten etwas dran ist.

Nachdem seine erste ernsthafte Beziehung endete, lernte Harry durch seine Cousine Prinzessin Eugenie das Model Cressida Bonas kennen.

Sie begannen sich 2012 zu treffen, aber wie Davy konnte auch Bonas die ständige Aufmerksamkeit der Presse nicht ertragen und sie trennten sich 2014.

Warum Harry Probleme hatte, Dates zu bekommen

Nach diesen Beziehungen hatte Prinz Harry laut dem Biografen Sean Smith keine leichte Zeit, ein Date zu bekommen.

Der Express bemerkte, dass Smith in seinem Buch mit dem Titel “Meghan Misunderstood” sagte, dass Harry vor dem Treffen mit seiner Frau Schwierigkeiten hatte, eine Partnerin zu finden.

Smith schrieb: “Prinz Harry konnte nicht ein Datum zu bekommen. Ganz einfach, er war der begehrteste Junggeselle des Landes – wahrscheinlich der Welt – also war es keine Option, auf Tinder aufzutauchen und nach rechts zu wischen.

“Harry wollte wirklich jemand Besonderen treffen und sich niederlassen. Die Zeiten, in denen er ein jugendlicher Ausreißer war, waren lange vorbei.”

Glücklich bis ans Lebensende

Im Jahr 2016 lernte Harry Meghan Markle kennen, als sie von einem gemeinsamen Freund verkuppelt wurden.

Der Prinz und der ehemalige “Suits”-Star begannen sich zu verabreden und verlobten sich 2017.

Ihre Hochzeit fand am 19. Mai 2018 in der St. George’s Chapel auf Schloss Windsor vor 600 Gästen statt. Mehr als 1000 Gratulanten säumten auch die Straßen außerhalb des Veranstaltungsortes, um einen Blick auf das Paar zu erhaschen.

Sowohl Davy als auch Bonas nahmen an der Hochzeit ihrer Ex teil.

Weniger als zwei Jahre, nachdem sie sich das Jawort gegeben hatten, gaben der Herzog und die Herzogin von Sussex bekannt, dass sie als hochrangige Royals zurücktreten werden.

Sie zogen mit ihrem kleinen Sohn Archie nach Kalifornien und haben seitdem Mega-Deals mit Netflix und Spotify unterzeichnet.

Prinz Harry weigert sich, zu 1 Art von Musik zu hören und verbot es von gespielt werden, wenn er Meghan geheiratet

Share.

Leave A Reply