Königin beraubt: Ihr Angestellter versteigerte das Diebesgut.

0

“Die Polizei ging zu den Ställen des Gerichts und verhaftete ihn.

Es gab eine Durchsuchung und einige Gegenstände wurden entdeckt”, sagte der Sprecher.

Es soll ein Gerichtsverfahren angeordnet werden.

Bei einer Verurteilung könnte der Dieb sogar im Gefängnis landen.

“Es hat den Anschein, dass Mr. Canto verschiedene Gegenstände aus dem Buckingham-Palast gestohlen hat, während er in den Gerichtsstallungen wohnte”, erklärt ein Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft laut Daily Mail.

Insgesamt 37 Gegenstände im Gegenwert von über 110.

000 Euro, von denen einige später bei eBay zu einem Preis weit unter ihrem Wert verkauft wurden.

Der Verkaufserlös belief sich auf umgerechnet über 8.

000 Euro.

Als Teil des Catering-Teams hatte er normalerweise keinen Zugang zu den Artikeln – aufgrund der aktuellen Krisensituation wurde er jedoch zusätzlich als Reinigungskraft angestellt und kam so an die Artikel.

Königin Elisabeth II.

(94) hat Ärger mit einem ehemaligen Angestellten! In den Räumlichkeiten des Oberhauptes der britischen Krone sind eine Reihe von Angestellten beschäftigt.

Auch Adamo Canto gehörte bisher zum königlichen Team und half über fünf Jahre lang als Assistent bei der Zubereitung von Mahlzeiten.

Nun aber legt der 37-Jährige ein überraschendes Geständnis ab: Während seiner Zeit am Hof ging er regelmäßig auf Razzien!

Share.

Leave A Reply