Kollegen statteten Eriksen einen Besuch ab und sagten: “Es war schön, ihn grinsen zu sehen.”

0

Kollegen statteten Eriksen einen Besuch ab und sagten: “Es war schön, ihn grinsen zu sehen.”

Christian Eriksen (29) hat ein neues Update! Während des EM-Spiels gegen Finnland am Wochenende hat der dänische Fußballprofi seinen Fans und Freunden einen großen Schrecken eingejagt: Der Kicker wurde mitten im Spiel ohnmächtig und musste sofort wiederbelebt werden. Mittlerweile soll es dem Sportler etwas besser gehen. Dieser Bericht untermauert dies weiter: Eriksens Mannschaftskameraden besuchten ihn im Krankenhaus, und er schien bester Laune zu sein!

Als Vertreter der dänischen Fußballnationalmannschaft besuchten Torhüter Kasper Schmeichel und Kapitän Simon Kjaer ihren Teamkollegen im Rigshospitalet in Kopenhagen. “Es war toll, ihn wiederzusehen. Ihn lachen und lächeln zu sehen und zu wissen, dass er da ist”, sagte Schmeichel heute dem SID. “Wir haben über alles und nichts geredet”, so der Erzähler. Ihn zu sehen, war sehr wohltuend für mich.”

Doch was war die genaue Ursache für Eriksens tragisches Ableben? Diese Frage stellen sich viele Fans, doch eine Antwort gibt es noch nicht. “Die Mediziner untersuchen ihn gründlich”, sagte sein Manager Martin Schoots gegenüber der Gazzetta dello Sport. Es wird einige Zeit dauern.” Was genau mit dem 29-Jährigen passiert ist, konnte bisher noch niemand herausfinden.

Share.

Leave A Reply