Kim Kardashian über das Video ihres Ex-Sex-Freundes: “Aus Geilheit”

0

Kim Kardashian über das Video ihres Ex-Sex-Freundes: “Aus Geilheit”

Wie kam Kim Kardashian (40) zu ihrer Berühmtheit? Wenn man sich die Geschichte der Familie Kardashian anschaut, ist klar: Seit ihr Vater in den O.J.-Simpson-Prozess verwickelt war, steht auch Kim im Rampenlicht. Besonderes Interesse weckte sie 2007, als ein Sex-Tape von ihr veröffentlicht wurde. Kim erzählt nun, wie sie und ihr Ex-Freund Ray J (40) die obszönen Bänder gemacht haben.

Zuvor hatte Kim in der letzten Staffel von “Keeping Up With The Kardashians” schon das eine oder andere Geständnis abgelegt. Doch jetzt ging es um das dampfende Sex-Tape, das die dunkelhaarige Schönheit 2002 mit dem Bruder von Brandy (42) drehte. “Weil ich geil war und Lust hatte”, sagte Kim ihrer Schwester Kourtney (42), als sie gefragt wurde, warum sie die persönlichen Videos von sich machen ließ.

Ob das der alleinige Grund ist, ist fraglich. Auch Paris Hilton, Kims ehemalige beste Freundin und Hotelerbin, könnte sie inspiriert haben (40). Im Jahr 2004 wurde ein privater Film mit dem Titel “1 Night in Paris” der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Share.

Leave A Reply