Kevin Federline stärkt seiner Ex-Freundin Britney Spears den Rücken.

0

Kevin Federline stärkt seiner Ex-Freundin Britney Spears den Rücken.

Britney Spears (39) hat Kevin Federline (43) auf ihrer Seite! Nachdem die Sängerin letzte Woche im Vormundschaftsprozess gegen ihren Vater Jamie Spears (68) aussagte und dabei schockierende Details enthüllte, haben sich eine Reihe von Prominenten, darunter ihre Schwester Jamie Lynn Spears (30), Mariah Carey (51) und ihr Ex-Freund Justin Timberlake (40), zu der Situation geäußert. Ex-Mann stellt sich nun schützend vor die Musikerin!

Der Anwalt der Tänzerin äußerte sich in einem Interview mit “People”. “Natürlich respektiert er sie und will nur das Beste für sie, denn wenn das Beste für sie erreicht wird, ist es auch das Beste für ihre Kinder”, so der Anwalt. So möchte der Kalifornier auch den Grundstein für eine gesunde und starke Bindung zwischen der Musikerin und ihren beiden Jungs, Sean Preston Federline (15) und Jayden James Federline (15), legen. (14).

Außerdem erklärte der Anwalt unmissverständlich, dass die Vormundschaft nicht das sei, was die “Toxic”-Interpretin im Sinn habe. Er erklärte: “Ich glaube, Britney sollte in der Lage sein, das anzufechten.” Auch ihr Ex-Mann drückte seinen Wunsch aus, sie in diesem schwierigen Moment zu unterstützen. Am Ende erklärte er: “Wenn es das Beste für sie ist, dann unterstütze es.”

Share.

Leave A Reply