Kelly Osbourne wehrt sich gegen verleumderische Vorwürfe der Schönheitsoperation!

0

Kelly Osbourne wehrt sich gegen verleumderische Vorwürfe der Schönheitsoperation!

Kelly Osbourne (36) hat sich in der Vergangenheit in der Tat erheblichen – vor allem optischen – Veränderungen unterzogen. Heute ist der Teenager im Gothic-Look von “” kaum wiederzuerkennen. Im vergangenen Jahr nahm die Musikerin fast 38 Pfund ab und fühlte sich noch nie so selbstbewusst. Trotzdem steht sie immer wieder in der Kritik, manche behaupten sogar, sie habe ihr Aussehen durch Schönheitsoperationen verbessert. Wehren Sie sich jetzt gegen diese Gerüchte.

Nachdem ihr jüngstes Selfie Gerüchte aufkommen ließ, sie habe sich im Gesicht operieren lassen, reagierte die TV-Persönlichkeit mit einem Video auf Instagram, das ihren Verleumdern den Wind aus den Segeln nahm. Einige User schienen die Tochter des berüchtigten Rockers Ozzy Osbourne (72) auf dem Foto, das sie mit ihren lila Haaren in zwei Dutts auf dem Kopf trug, nicht zu erkennen. Ein User schrieb zum Beispiel: “Die Art, wie Gott dich geformt hat, ist so viel schöner als plastische Chirurgie oder was auch immer in seinem Gesicht vor sich geht.” “Ich habe mich keiner Schönheitsoperation unterzogen. Außer ein paar Injektionen in meine Lippe, meinen Kiefer und meine Stirn habe ich noch nie etwas an meinem Gesicht machen lassen. Aber danke für Ihr Kompliment”, stellte Kelly klar.

Die 36-Jährige, die an der Seite von Moderator Jeff Beacher den Podcast “The and Jeff Beacher Show” moderiert, hat angeblich die Nase voll von den Kommentaren der Hörer über ihr Aussehen. Sie flehte alle an: “Könnt ihr euch nicht einfach für mich freuen?”

Share.

Leave A Reply