Katie Price ist so verrückt, dass sie ihr Baby nach einem Ort benennen will, an dem sie ausgesagt hat.

0

Katie Price ist so verrückt, dass sie ihr Baby nach einem Ort benennen will, an dem sie ausgesagt hat.

Katie Price (43) strebt danach, noch einmal Mutter zu werden. Der Reality-TV-Schauspielerin, die bereits Mutter von fünf Kindern ist, konnte es scheinbar nicht schnell genug gehen. Bislang waren auch eine künstliche Befruchtung oder neuerdings eine Adoption denkbar. Nun kehren Hope und ihr Verlobter Carl Woods offenbar zu ihren Wurzeln zurück und machen Urlaub in Portugal. Kurios: Das Baby soll nach der portugiesischen Hauptstadt benannt werden, wenn es dort gezeugt wird.

Das Paar bestieg ein Flugzeug an die Algarve, sobald die Einreisebeschränkungen gelockert wurden. Laut einer Quelle, die mit dem Magazin News! sprach, hoffen die beiden, im Urlaub schwanger zu werden. Nicht nur das, sondern sie hat auch gescherzt, dass, wenn sie [nach der Reise]schwanger wird, das Baby Lissabon heißen wird! Es würde den englischen Namen für “Lissabon” bekommen, so die Erzählung. will immer noch ein Kind, aber sie merkt, dass sie nicht jünger wird und macht sich Sorgen um ihre Eier.

Bunny Hayler, ihre jüngste Tochter, ist immer noch die kleine Bunny Hayler (6). Die Sechsjährige postet häufig lustige Begebenheiten im Internet. Kürzlich antwortete sie auf ein Foto des Nesthäkchens: “Sie ist genau so wunderschön wie ihre Mama.”

Share.

Leave A Reply