Julian ist verblüfft: Die Jungs von “Temptation Island” sind einfach zu ehrlich.

0

Julian ist verblüfft: Die Jungs von “Temptation Island” sind einfach zu ehrlich.

Temptation Island ist voll von unerwarteten Wendungen! Die aktuelle Staffel des Verführungskonzepts ist angelaufen, und die Zuschauer wurden bisher nicht enttäuscht. Vor allem die begnadeten Jungs waren ganz offen zu ihren Gefühlen, flirteten, schluchzten und Yasin sprach sogar vom “Verliebtsein”. Julian Evangelos (28) stellte seine Hingabe in der V.I.P.-Ausgabe der Show 2020 auf die Probe und ist sich sicher: Den Jungs fehlt es sicherlich an TV-Kompetenz, sonst hätten sie nicht so unverschämte Behauptungen aufgestellt…

Der ehemalige Love Island-Finalist konnte während des Promiflash-Interviews nicht aufhören, den Kopf zu schütteln. “Man merkt einfach typischerweise, dass das alles Neulinge im Reality-TV sind”, bemerkte er fassungslos. Sie können ihre Meinung nicht für sich behalten und mitteilen, was sie denken…” Besonders schwer fiel es ihm, Yasins Behauptung zu glauben, er habe sich in ein neues Mädchen verliebt: “Da dachte ich mir: Nein, das hat er nicht gesagt!”

“Man muss ein bisschen nachdenken, wenn man so etwas sagt, schadet man auch dem anderen!”, stimmte Verlobte Stephanie Schmitz (26) ihrem Partner in diesem Punkt zu. Die beiden stellten außerdem fest, dass keines der Paare eine rosige Zukunft vor sich hat.

Share.

Leave A Reply