Julian F. M. Stoeckel möchte die Villa Kunterbunt für sich selbst kaufen.

0

Julian F. M. Stoeckel möchte die Villa Kunterbunt für sich selbst kaufen.

Julian F. M. Stoeckel (34) träumt davon, einen großen Wohnkomplex zu besitzen – aber nicht für den Eigenbedarf! Der Performer engagiert sich seit vielen Jahren in der Berliner Kunst- und Kulturszene und hat bereits einige Initiativen ins Leben gerufen. Doch einen Traum hat der ehemalige Dschungelcamp-Bewohner noch nicht verwirklicht: Er will ein Haus kaufen und daraus eine Art Villa Kunterbunt machen, wie er kürzlich im Interview mit Promiflash verriet.

“Ich bin dabei, ein lang ersehntes Traumprojekt in Angriff zu nehmen. Ein Mehrgenerationenhaus für Künstler jeden Alters. Zusammen leben, voneinander lernen und keine Einsamkeit erleben. Julian erzählte Promiflash, dass er “Konzerte, Kunst und Kultur schaffen” will. Auf die Idee kam er, weil die Mieten immer teurer werden und er Künstlern, die nur eine winzige Rente bekommen, eine bezahlbare Bleibe bieten möchte.

Julian hat natürlich schon einiges an Unterstützung erhalten, die ihm bei der Realisierung des Herzensprojekts, der Beschaffung von Fördermitteln und so weiter helfen wird. Micaela Schfer (37), Schauspielerin (58), Berlin – Tag & Nacht-Darstellerin, Dragqueen Ruda Puda und Performer Angelo Conti gehören dazu. “Alle wollen ihren Teil dazu beitragen. Das freut und ehrt mich sehr”, so Julian abschließend.

Share.

Leave A Reply