Julian bedauert das Sexgespräch auf “Temptation Island V.I.P.” nicht.

0

Julian ist fest davon überzeugt: “Am Ende muss der Partner einfach die gleiche Einstellung zum Geschlecht haben, und dann passt es! Damit räume ich mit dem Mythos auf, dass eine gute Beziehung nicht unbedingt viel Sex braucht, um glücklich zu sein.

“Sehen Sie das genau so wie Julian? Stimmen Sie in unserer Umfrage unter dem Artikel ab!

“Ich bereue nicht, das Thema Sex angesprochen zu haben.

Im Gegenteil”, machte die 28-Jährige im Interview deutlich.

“Ich hielt es sogar für wichtig, dass ich die Botschaft verbreite, dass Sex in unserer Beziehung keine Priorität hat, sondern Vertrauen, tiefe Gespräche und das Zwischenmenschliche”, fuhr Julian fort.

Für ihn ist das Wichtigste, dass er und Stephi in ihrer Beziehung die gleiche tickende Uhr haben und dass sie “nicht jeden Tag ein Feuerwerk entfachen müssen” – “nur kuscheln und knutschen” ist für sie völlig ausreichend.

Julian Evangelos (28) sorgte mit seinem intimen Geständnis für großes Aufsehen! Mit der Versuchungsinsel V.

I.

P.

überraschte der ehemalige Love-Island-Kandidat vor einigen Tagen mit der Aussage, dass er und seine Verlobte Stephanie Schmitz (26) – zumindest im Vergleich zum Beginn ihrer Beziehung – nur wenig Sex hatten.

Die Aktion fand in ihrer Gemeinde so viel Resonanz, dass die angehende Lehrerin gezwungen war, im Nachhinein deutlich zu machen, dass sie mit der Situation nicht unzufrieden waren.

Bereut Julian seine Sexrede im Fernsehen heute?

Share.

Leave A Reply