Jim Bob Duggar scheint einigen seiner kleinen Kinder mehr Geld zu schenken als anderen

0

Es ist kein Geheimnis, dass Michelle und Jim Bob Duggar 19 Kinder haben, und wir haben schon viel darüber gehört, wie die Eltern ihr Budget einteilen, um so viele Kinder zu ernähren und einzukleiden. Und als es darum ging, ihren Kindern ein wöchentliches Taschengeld zu gewähren, bekamen die Duggar-Kinder keine kostenlosen Almosen. Stattdessen mussten sie arbeiten, um sich einen kleinen Betrag selbst zu verdienen.

Gelegentlich belohnt Jim Bob eines seiner Kinder, wenn es einen Zahn verliert. Aber ein Clip aus “Counting On” zeigt, dass Jim Bob nicht besonders fair ist, wenn es darum geht, wer eine Belohnung bekommt. Das ist passiert.

Jim Bob und Michelle Duggar geben ihren Kindern kein Taschengeld

Wie viel Geld geben die Duggars jeden Monat für Lebensmittel aus?

Wie bereits erwähnt, sind Jim Bob und Michelle keine Fans von Taschengeld für ihre Kinder, und das aus gutem Grund – bei 19 Kindern im Haus summiert sich das. Aber sie können sich hier und da etwas dazuverdienen, wenn sie ihre vielen Aufgaben erledigen.

Die älteren Duggars sind dafür verantwortlich, den jüngeren Kindern bei den Schularbeiten zu helfen und dafür zu sorgen, dass die Kleinen alle ihre täglichen Pflichten erfüllen. Und die Jüngsten lernen noch, wie man die Betten macht, das Haus putzt und einen Teil der Mahlzeiten kocht.

Bei “19 Kids and Counting” erklärten die Duggars, dass sie “Chore Packs” bekommen haben. “Chore Packs sind kleine Zettel, auf denen steht, was jedes der Kinder den ganzen Tag über tun soll”, erklärte Jana Duggar.

Josie Duggar erhielt $1 für einen verlorenen Zahn

Alle Kinder bekommen Aufgaben zugeteilt, aber es scheint, dass die Jüngste im Bunde, Josie Duggar, mit viel mehr davonkommt als ihre älteren Geschwister. Josie ist als das “Wunder” der Familie bekannt, da sie drei Monate zu früh geboren wurde und als Säugling viele gesundheitliche Komplikationen durchmachte. Jetzt geht es ihr besser als je zuvor – aber sie bekommt sicherlich die meiste Aufmerksamkeit von ihren Eltern.

Ein Clip aus “Counting On” zeigt, wie Josie mit einem Zahn wackelt – und die gesamte Familie Duggar ist begeistert. Um ihr einen zusätzlichen Anreiz zu geben, den Zahn zu entfernen, erklärt Jim Bob, dass er ihr angeboten hat, ihr einen Dollar zu geben.

“Hey, ich gebe dir einen Dollar, wenn du ihn genau hier herausziehst”, sagte Jim Bob zu Josie in Bezug auf den Zahn.

Jim Bob merkte an, dass er den anderen Kindern nicht den gleichen Geldbetrag geben würde

Geschrieben von Duggar Family Official am Sonntag, 13. September 2020

Während Josie ein Dollar angeboten wurde, scheint es, dass dies gegen die Norm für die Duggars war. “Normalerweise geben wir nicht für jeden verlorenen Zahn Geld”, sagte Jim Bob vor den Kameras, “aber in Josies Fall dachten wir, das würde sie vielleicht motivieren, es zu tun.”

Schließlich gelang es Josie, den wackeligen Zahn herauszubekommen – und Jenny, eines der Kinder, das etwas älter als Josie ist, erzählte ihren Eltern, dass auch sie kürzlich einen Zahn verloren hatte, aber keinen Dollar Entschädigung erhielt.

“Nachdem wir Josie einen Dollar angeboten hatten, damit sie ihren Zahn herausbekommt, kam Jenny zu uns und sagte: ‘Hey, ich habe gestern erst einen Zahn verloren.’ Also habe ich ihr dann einen Dollar gegeben”, erklärte Jim Bob. “Und dann sah es so aus, als würde Jordan dort drüben an ein paar ihrer Zähne arbeiten und versuchen, sie herauszuwackeln.”

Es scheint, dass die “Dollar-pro-Zahn”-Regel nicht für jeden Zahn bei jedem Kind gilt. Aber in Josies Fall bekommt sie vielleicht mehr Anreize als die anderen.

Share.

Leave A Reply