Jill Biden, die Frau von Joe Biden, ist auf dem Cover der Vogue.

0

Jill Biden, die Frau von Joe Biden, ist auf dem Cover der Vogue.

Jill Biden hat einen enormen Ritterschlag erhalten (70). Die Vogue zeigt häufig prominente Menschen auf ihren Titelseiten und feiert häufig kleine Debüts. Harry Styles (27) war der erste Mann, der auf dem Cover des Magazins zu sehen war. Auch frühere First Ladies der Vereinigten Staaten von Amerika wurden schon für das Cover abgelichtet. Im August wird er auf dem Cover zu sehen sein.

Nach Michelle Obama (57) und Hillary Clinton (57) wird die Ehefrau von Joe Biden (78) das Gesicht des wohl einflussreichsten Modemagazins zieren, wie der offizielle Account der Vogue auf Twitter am Dienstag mitteilte (73). Nur Melania Trump (51), die diese Position bisher innehatte, wurde nicht für die Publikation fotografiert. Außerdem wird die Titelgeschichte der August-Ausgabe von der 70-Jährigen handeln. Die Überschrift des Features lautet laut “Post”: “A First Lady for All of Us: On the Road with Dr. Biden.”

Im Februar war Bidens damals frisch gewählte Vizepräsidentin Kamala Harris (56) auf dem Cover des Magazins abgebildet und sorgte für Aufsehen. Die Vogue hatte das falsche Cover der 56-Jährigen bereits auf ihrem Instagram-Account gepostet. Kurz darauf entschuldigte sich Anna Wintour, die Chefredakteurin des Magazins, für den Fauxpas, bestand aber darauf, dass es nie eine Absprache zu dem entsprechenden Foto gegeben habe.

Share.

Leave A Reply