Jessica Paszka spricht über ihre 36-stündigen Wehen und die Geburt!

0

Jessica Paszka spricht über ihre 36-stündigen Wehen und die Geburt!

Jessica Paszka (31) hat mehrere Stunden in den Wehen gelegen! Die ehemalige Bachelorette und ihr Verlobter Johannes Haller (33) haben erst vor wenigen Wochen ihr Baby Hailey-Su auf der Welt begrüßt. Die Ibiza-Auswanderin nahm sich daraufhin ein paar Tage Auszeit von den sozialen Medien, um sich nur auf ihre Tochter zu konzentrieren. Mittlerweile ist sie ins Internet zurückgekehrt und hat sich ausführlich über die Geburt geäußert. Sie dauerte insgesamt 36 Stunden.

Wie die Geburt des Haller-Paszka-Babys verlaufen sei, wollten Jessis Fans in einem Instagram-Q&A wissen. “Ich hatte eine natürliche Geburt, was schon immer mein Wunsch gewesen ist. Ich wollte wirklich ganz in dieses Wunder und die natürlichste Sache der Welt eintauchen”, erklärte die 31-Jährige. Obwohl sie sich mental gut vorbereitet hatte, sei die Erfahrung ziemlich intensiv gewesen. Nach 36 Stunden lag Hailey endlich in ihren Armen.

Trotz der Strapazen der Geburt würde die frischgebackene Mutter jederzeit eine natürliche Geburt einer Epiduralanästhesie vorziehen. Jessica sagte in ihrer Erzählung: “Ich würde es immer wieder so machen.” Die Ängste verschwinden, sobald sie das Baby in den Armen hält.

Share.

Leave A Reply