Jessica Paszka bekam durch den Milchstau Fieber, was sie als “sehr schwierig” beschreibt.

0

Jessica Paszka bekam durch den Milchstau Fieber, was sie als “sehr schwierig” beschreibt.

Jessica Paszka (31) wünscht sich, dass sie diese Begegnung nicht gehabt hätte. Die ehemalige Bachelorette und ihr Verlobter Johannes Haller (33) verbringen seit der Geburt im Mai viel Zeit mit ihrer Tochter Hailey-Su. Obwohl das Leben als frischgebackene Mutter stressig sein kann, lief alles gut für den Reality-TV-Star, bis sie vor zwei Tagen plötzlich unerträgliche Schmerzen hatte. Durch den Milchstau hatte Jessica sogar Fieber bekommen.

In einer Instagram-Story beklagte die 31-Jährige ihre Schmerzen: “Ich war einfach drei Tage lang total fertig.” Doch gleichzeitig gab sie Entwarnung: Sie war bereits im Krankenhaus. “Der Arzt tastete meine Brüste ab. Das war unerträglich schmerzhaft, mir stiegen Tränen in die Augen”, berichtete die Schönheit und versuchte, ihr Elend zu verbergen. “Das war ziemlich schwierig. Ich muss hinzufügen, dass es sich ähnlich anfühlte wie die Geburtswehen. Zumindest bei den ersten Wehen”, erklärte sie.

Sie bekam ein Antibiotikum und hofft, dass es ihr Leiden lindern würde. Die frischgebackene Mutter hatte bereits ihre Befürchtungen über ein solches Ereignis geäußert. Sie erzählte ihren Followern: “Ich habe wirklich gehofft, dass ich es überstehe und dass alles gut wird – und doch hat es mich erwischt.”

Share.

Leave A Reply