Jenefer Riili schützt sich vor Hass, indem sie Hühner verschenkt.

0

Jenefer Riili schützt sich vor Hass, indem sie Hühner verschenkt.

Jenefer Riili diskutiert jetzt über Puten! Ihre drei männlichen Hühner, die seit einem kurzen Versuch im November 2020 ihre gefiederten Mitbewohner sind, müssen weggegeben werden, teilte die ehemalige Berlin – Tag & Nacht-Darstellerin unter Tränen ihren Facebook-Followern mit. Grund dafür ist, dass sie zu viel Lärm machen. Das Krähen störe die Nachbarn, nicht sie, so die YouTuberin, nachdem sie zahlreiche böse Kommentare erhalten hat.

Nun meldet sie sich auf Instagram zu Wort und erklärt: “Weil mich das Krähen meiner Hühner stört, gebe ich sie nicht weg. Was ist das denn für ein kranker Unsinn? Ich verschenke meine Hühner, weil mich das Krähen meiner Nachbarn stört.” Um nicht aus den eigenen vier Wänden vertrieben zu werden und um die Harmonie mit den Nachbarn zu wahren, ist sie nun gezwungen, ihre drei Hähne wegzugeben – auch wenn es ihr sehr schwer fällt.

Für eines der Hühner hat die Mutter eines Sohnes bereits ein neues Zuhause gefunden. “Edeka, mein absoluter Liebling und Erstgeborener, wird nächste Woche umziehen. “Ich hatte ein fantastisches Gefühl dabei und fühlte sofort, dass Edeka, mein Best Buddy, diesen Platz bekommen sollte”, sagt der Webstar.

Share.

Leave A Reply