Jenefer Riili hatte keine andere Wahl, als ihre Küken aufzugeben!

0

Jenefer Riili hatte keine andere Wahl, als ihre Küken aufzugeben!

Jenefer Riilis Gefühle hatten sie übermannt! Die Influencerin erklärte im November letzten Jahres freudig, dass sie Küken-Eltern ist. Und der tierische Nachwuchs kommt nicht von ungefähr: Die Schönheit hatte Angst, dass billige Kaufhaus-Eier befruchtet werden könnten, also führte sie ein Experiment durch. Drei kleine Piepmätze erblickten schließlich nach einigen Wochen das Licht der Welt. Auf die erwachsenen Hühner muss er nun allerdings verzichten – und das aus gutem Grund!

Bei den drei frisch geschlüpften Hühnern handelt es sich um Hähne, und die scheinen hier nicht besonders beliebt zu sein. In ihrer Instagram-Story erklärte das Model: “Ich muss sie weggeben, weil sie zu viel und zu früh krähen.” Doch genau dieser Gedanke bricht dem Netz-Promi das Herz. “Sie wurden zufällig zur gleichen Zeit wie ich geboren. Sie waren von Anfang an bei mir und ich bete sie an”, verriet sie und ihre Augen quollen über vor Tränen. Der Webstar ist bereits auf der Suche nach einem geeigneten Tierheim, um ihren Hunden ein sorgenfreies Leben zu ermöglichen.

Laut ihr ist die Suche gar nicht so einfach. “Es ist ziemlich schwierig, einen Platz für drei männliche Hühner zu finden”, erklärte sie ihren Fans. Trotzdem ist sie fest entschlossen, die Tiere vor dem Schlachten zu bewahren. Sie gab bereitwillig zu: “Es ist einfach eine Sache, die mich schmerzt.” Ohnehin fahre ihr Leben derzeit Achterbahn, aber das Hühner-Trio sei immer da, um sie zu beruhigen.

Share.

Leave A Reply