Ist Starlord (aus ‘Guardians of the Galaxy’) in ‘Avengers: Endgame’?

0

Er ist ziemlich impulsiv, vor allem wenn es um seine Liebe zu Gamora geht. Doch am Ende von Marvels Avengers: Infinity War ist Starlord (auch bekannt als Peter Quill) einer der Charaktere, die durch die Hände von Thanos verschwunden sind.

Was genau geschah am Ende von Avengers: Endgame? Kommt Starlord in diesem Marvel-Film zurück? Hier ist, was wir über diesen musikbegeisterten Charakter wissen.

Ja, Starlord aus “Guardians of the Galaxy” taucht in “Avengers: Endgame’

Leider war Starlord Teil des Universums, das in “Avengers” “eingestaubt” wurde: Infinity War. Allerdings war er nicht der einzige “Guardians of the Galaxy”-Charakter, der dieses Schicksal erlitt.

Charaktere wie Groot, Drax und Mantis fehlten größtenteils im Avengers-Blockbuster “Endgame”. Gamora hingegen hatte nicht so viel Glück. Thanos tötete sie auf der Suche nach dem Seelenstein, aber zum Glück gibt es noch andere Versionen von Gamora im Laufe der Zeit.

In Avengers: Endgame trifft Gamora aus dem Jahr 2014 wieder auf ihre Schwester und den Rest ihrer Freunde. Dazu gehört auch Starlord, der sich dem Kampf gegen Thanos anschließt, als Hulk alle zurückbringt.

Wer spielt Nebula in “Avengers: Endgame”? Das wissen wir über die Figur und ihre Zukunft bei den Guardians of the Galaxy

Fans lernten Starlord erstmals in Filmen wie ‘Guardians of the Galaxy’ kennen.

Obwohl er in einigen Filmen an der Seite von Charakteren wie Captain America und Iron Man auftaucht, lernten die Fans Starlord (richtiger Name Peter Quill) vor allem in dem Film ‘Guardians of the Galaxy’ kennen, in dem er im Mittelpunkt steht.

Dort lernt er Gamora, Groot, Rocket und Drax kennen. Dank der Fortsetzung des ursprünglichen Marvel-Films mit dem Titel Guardians of the Galaxy Vol. 2 erlebten die Fans weitere Abenteuer mit den Guardians und Starlord erfuhr mehr über seine Familie und wer genau sein Vater ist.

Dieser Charakter wird vermutlich in einigen zukünftigen Avengers-Filmen auftauchen, vor allem, da Marvel bekannt gegeben hat, dass dieser Charakter sowohl in den Comics als auch im MCU bisexuell ist. Außerdem endet Endgame mit einem kleinen Cliffhanger für Starlord und den Rest der Guardians.

Starlord wird für einen weiteren “Guardians of the Galaxy”-Film zurückkehren

Ein erweiterter Clip dieses Marvel-Films enthüllte, dass Gamora, Starlords Liebesinteresse, nach Thanos’ Niederlage abgehauen ist. Abgesehen von dieser wilden Kämpferin hat sich der Rest der “Guardians”-Charaktere mit Thor in ihr Schiff gestürzt.

Natürlich gibt es ein wenig Uneinigkeit darüber, wer das Sagen hat, was hoffentlich ohne Messer geklärt werden kann. Es ist nicht bestätigt, wie die Story des kommenden Films aussehen wird. Einige erwarten jedoch, dass Starlord wieder mit Gamora zusammenkommt.

Starlord und Thor: Die Bromance, von der “Guardians of the Galaxy”-Fans nicht wussten, dass sie sie brauchen

Guardians of the Galaxy Vol. 3 hat einen festen Premierentermin für 2023. Der Marvel-Veröffentlichungszeitplan ist durch die Pandemie des Coronavirus (COVID-19) beeinträchtigt worden. Dazu gehört auch der Film mit Scarlett Johansson in der Hauptrolle, Black Widow.

Bis dahin sind die bereits von Marvel veröffentlichten Filme zum Streaming auf Disney+ verfügbar. Dazu gehören “Guardians of the Galaxy” und der Avengers-Blockbuster “Endgame”.

Share.

Leave A Reply