Ist Jessica Alves mit ihren Brüsten nach ihrer jüngsten Operation zufrieden?

0

Ist Jessica Alves mit ihren Brüsten nach ihrer jüngsten Operation zufrieden?

Jessica Alves (37) ist mit dem Ergebnis ihrer letzten Schönheitsoperationen zufrieden. Seit Jahren verbessert die Real-Life-Barbie ihre Figur durch Behandlungen, die sie gerne in Anspruch nimmt. Vor kurzem hatte sie eine weitere Brust-OP und könnte nach eigenen Angaben eine Körbchengröße H haben. Ist sie mit dem Ergebnis zufrieden, oder wird die in Brasilien geborene Schauspielerin bald einen weiteren Eingriff vornehmen lassen?

Jessica sagte im Promiflash-Interview: “Ich bin jetzt sehr zufrieden mit meinen Brüsten.” Die Operation ist jetzt eine Woche her und sie sagt, es geht ihr gut. “Ich bin in großartiger Form. Meine jetzigen Implantate sind 1.500 cc, meine vorherigen Implantate waren 725 cc. Ich fühle mich so viel weiblicher”, schwärmte sie. Ihren neuen Look teilte die Blondine auch gleich auf Instagram, wo sie einen heißen roten Spitzen-Bodysuit trug.

Die Transfrau hingegen hat nicht nur eine große Oberweite, sondern ließ sich bei einer Geschlechtsumwandlungsoperation auch eine Vagina machen. “Ich bin verliebt in meine neue Vagina. Sie ist immer noch ein bisschen aufgebläht, aber sie ist total süß”, prahlte sie in einem Interview mit der “Daily Mail”. Sie hat den Eindruck, dass sie reinkarniert wurde.

Share.

Leave A Reply