Ist Brads XXL-Privatteil aus “Sex/Life” doch nicht echt?

0

Ist Brads XXL-Privatteil aus “Sex/Life” doch nicht echt?

Wurde in “Sex/Life” etwa doch geschummelt? Die neue Netflix-Originalserie sorgt vor allem wegen einer Szene für Aufsehen: der Duschsequenz in Folge drei, in der Brads (, 35) riesiger Penis zu sehen ist. Was vermutlich fast jeder Zuschauer nach diesem Anblick wissen wollte, war: Ist er echt? Ja, zumindest laut der Showrunnerin Stacy Rukeyser. Doch ein filmischer Schnitzer könnte ihre Behauptung nun als Unwahrheit entlarven.

Fans haben beobachtet, dass Brads Bienen-Tattoo in der mittlerweile berühmten Duschszene auf seiner Hüfte fehlt. Er hatte es sich Jahre zuvor als Zeichen seiner Zuneigung für seine damalige Freundin Billie (Sarah Shahi) stechen lassen. Doch nun ist es spurlos verschwunden. In Folge vier demonstriert der Musikproduzent seiner Ex, dass das Tintenkunstwerk noch vorhanden ist und nicht entfernt wurde. Hatte er also ein Körperdouble für sein riesiges Gemächt?

Sicherlich nicht. Denn seine Serienfigur, nicht der Schauspieler, war derjenige, der unter die Nadel ging – ein kleiner, aber wesentlicher Unterschied. Wahrscheinlich haben am Drehtag nur der Maskenbildner und der Script- und Continuity-Supervisor nicht aufgepasst und das Bienen-Tattoo nicht angebracht. Es besteht also immer noch die Chance, dass er stolzer Besitzer eines XXL-Penis ist.

Share.

Leave A Reply