Ina Garten mag es nicht, in Esszimmern zu essen, und der Grund dafür ist so barfuß Contessa

0

Bei Barefoot Contessa ist es ein fester Bestandteil, dass Ina Garten Freunde zu Besuch hat. Der Food-Network-Star bereitet die Gerichte gerade rechtzeitig zu, um sie mit den Menschen in ihrem Leben zu teilen.

Ob es ihr Ehemann Jeffrey Garten ist oder ihre Nachbarn in den Hamptons, die 72-Jährige teilt ein Essen in ihrer TV-Show. Aber die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass die Starköchin keine Dinnerparty in einem Esszimmer veranstaltet. Und dafür hat sie einen ganz bestimmten Grund.

Bei Ina Garten dreht sich alles um stressfreie Unterhaltung

Ina Garten verrät die Gerichte, die sie nie kochen wird

Ina Garten, auch bekannt als “Barefoot Contessa”, ist bekannt für ihre lockere Art, Gäste zu bewirten. Ihr Ziel ist es, das Kochen und Bewirten so stressfrei wie möglich zu gestalten. Auf diese Weise hat sie mehr Spaß und damit auch ihre Gäste.

Um eine stressfreie Party zu erreichen, macht Garten Gerichte, die nicht viele Schritte oder zu viele Zutaten erfordern. Hier kommt ihr “Wie einfach ist das?”-Spruch ins Spiel. Sie hat sogar ein ganzes Kochbuch, das der Zubereitung von Speisen im Voraus gewidmet ist. Garten veröffentlichte Make It Ahead: A Barefoot Contessa Cookbook im Jahr 2014.

Einer von Gartens Tipps für Gastgeber ist es, sich von der Idee zu verabschieden, dass alles selbstgemacht sein muss.  Wie sie in ihrer Show sagt: “Gekauftes ist in Ordnung”.

Oftmals macht sie ein paar Rezepte selbst und verlässt sich dann auf lokale Bäckereien oder Märkte für den Rest. Aber wie sie in ihrer Sendung Barefoot Contessa und in Interviews bemerkt hat, rät sie, dass sie “gut” oder qualitativ hochwertig sein sollten. Das ist auch der gleiche Ratschlag, den sie erstmaligen Gastgebern gibt.

“Machen Sie nicht alles selbst; Ihre Freunde werden genauso viel Spaß haben, wenn Sie rausgehen und einen fabelhaften Kuchen in einer Bäckerei kaufen”, sagte sie zu Epicurious.

Ina Garten stellt diese 4 Zutaten nie in den Kühlschrank: “Sie sind bei Zimmertemperatur besser”.

Die ‘Barefoot Contessa’-Moderatorin isst am liebsten in der Küche

Ina Garten verrät die 1 Zutat, die “die meisten Leute falsch verwenden” und wie man sie richtig einsetzt

Sie haben kein eigenes Esszimmer? Kein Problem! Ina Garten, die ihre Kochshow in ihrer “Scheune” auf ihrem Grundstück in East Hampton, New York, filmt, zieht die Küche dem Esszimmer vor. Und warum? Getreu ihrer Marke Barefoot Contessa ist es weniger förmlich, und das ist genau das, was sie mag.

“Ich neige dazu, in der Küche zu bewirten und nicht in einem formellen Esszimmer, weil ich denke, dass sich jeder entspannter fühlt”, sagte sie einmal dem Food Network.

Schauen Sie sich eine Folge von Barefoot Contessa an und die Chancen stehen gut, dass Garten irgendwo an einem Tisch sitzt, nur nicht in einem Esszimmer. Sie isst in der Küche ihrer “Scheune”, auf der Terrasse, oder sogar am Strand.

Ina Garten hat am Sonntagnachmittag gerne Leute zu Besuch

Das ist keine große Überraschung. Garten mag es, sonntags zu unterhalten. Genauer gesagt am Sonntagnachmittag, wenn sie sich hinsetzen und gemütlich essen kann.

“Für mich ist der Sonntagnachmittag – das Mittagessen am Sonntag – die beste Zeit, um Gäste zu bewirten”, sagte sie gegenüber Epicurious. “Alle haben ihre Hausarbeiten erledigt, sind entspannt, niemand schläft ein oder schaut auf die Uhr und sagt: ‘Kann ich nach Hause und ins Bett gehen?'”

Um Unterhaltung auf die Barefoot Contessa Art zu machen, denken Sie daran, dass entspannt immer besser ist. Wie einfach ist das?

Ina Gartens “Barefoot Contessa”-Website stürzte ab, als sie ein Rezept von Emily Blunt teilte

Share.

Leave A Reply