In dieser Folge des Podcasts sprechen Sam und Andrej über ihr Telefongespräch mit Eva.

0

In dieser Folge des Podcasts sprechen Sam und Andrej über ihr Telefongespräch mit Eva.

Andrej Mangold (34) und Sam Dylan (30) verraten saftige Geheimnisse! Der ehemalige Prince-Charming-Kandidat und der Ex-Bachelor haben vor einigen Tagen das Debüt eines gemeinsamen Podcasts angekündigt. Seit Sonntagmorgen ist die erste Folge von “Ready or Not” zugänglich. Und die beiden TV-Stars nehmen darin kein Blatt vor den Mund. Sie sprechen auch über Evanthia Benetatou (29) und ihr Sommerhaus-Problem. Eva habe das Mobbingverhalten geschätzt, heißt es in einem Telefonat, das einige Zeit nach dem Stück geführt wurde.

Die Kölnerin und Ex-Basketballerin spielt in dem Audiotalk einen Ausschnitt aus einem Telefonat zwischen Andrej und Eva vor. Darin entschuldigt sich Eva nicht nur für das Beziehungs-Aus des Rosenkavaliers mit seiner Ex Jennifer Lange (27), sondern auch für die Tatsache, dass die Beziehung des Rosenkavaliers zu Jennifer Lange (27) beendet wurde. Auf die Behauptung des 34-Jährigen, er sei in dem TV-Format gezielt als Buhmann der Nation dargestellt worden, antwortet Eva: “Damit hatte ich nichts zu tun.” Sam ist beleidigt über diese Bemerkung, die er wie folgt interpretiert: “Für mich heißt das, dass es nicht so war, wie es im Fernsehen dargestellt wurde, sondern dass es ihr zum Vorteil gereicht hat, dass es so dargestellt wird.” Es war vorteilhaft für sie.” Das Verhalten habe das Mitleid von Bewunderern hervorgerufen, was zu einem Anstieg ihrer Fangemeinde geführt habe.

Eigentlich hätte sich Andrej nach den Mobbing-Vorwürfen eine direkte Reaktion gewünscht. “In Anbetracht dessen, was dort passiert ist – und wie es in den Medien dargestellt wurde – wäre es mir lieber gewesen, sie hätte eine feste Haltung eingenommen und gesagt: ‘Leute, verlasst die Dorfkirche.’ Aber niemand hat etwas gesagt”, grummelt er. Das Kapitel hat er aber inzwischen abgeschlossen.

Share.

Leave A Reply