In der Schwangerschaft kämpft eine Ex-GZSZ-Schauspielerin gegen Körper-Mobbing.

0

In der Schwangerschaft kämpft eine Ex-GZSZ-Schauspielerin gegen Körper-Mobbing.

Linda Marlen Runge (35) hat in ihrer Schwangerschaft viel Gutes erlebt. Die ehemalige GZSZ-Schauspielerin verkündete kürzlich, dass sie ihr erstes Kind zur Welt bringen wird. Nicht nur für sich selbst ist sie überglücklich. Auch mehrere Schauspieler, wie Janina Uhse (31) und Chryssanthi Kavazi (32), sind begeistert. Doch nicht alle Reaktionen waren so enthusiastisch. Sie hatte im Vorfeld der Bekanntgabe ihrer Schwangerschaft einige Ratschläge bekommen und fühlte sich dadurch diskriminiert.

“Lass dich bloß nicht in hochschwangerem Zustand fotografieren, sonst wirst du als ‘die Dicke’ bekannt.” Leute aus der Branche sollen der 35-Jährigen gesagt haben: “Wenn es um neue Stellen geht, versuche, deine Schwangerschaft in jeder Situation zu verbergen.” Auf Instagram echauffierte sie sich: “Warum sollte etwas so Schönes wie ein neues Leben versteckt werden, und warum sollte eine Frau sich verstecken, wenn ihr Körper das größte Wunder erlebt, das es gibt?”

Deshalb müsse nun Schluss sein mit dem Body Shaming. Verstecken möchte sie ihren schwangeren Körper auf keinen Fall. “Ich bete meinen Körper jetzt mehr denn je an”, sagt sie. “Ich bete ihn mit jedem zusätzlichen Gewicht, jeder Beule und jedem Makel für das an, was er gerade tut.”

Share.

Leave A Reply