In der Perimenopause versucht Emma Bunton, schwanger zu werden.

0

In der Perimenopause versucht Emma Bunton, schwanger zu werden.

Emma Bunton (45) wünscht sich mehr Kinder! Das Spice Girl und ihr langjähriger Partner (42), haben zwei Kinder: Sohnemann (13) kam 2007 zur Welt, sein Bruder wurde vier Jahre später geboren (10). In der Zwischenzeit sind seit der letzten Schwangerschaft rund zehn Jahre vergangen. Trotzdem ist die Familienplanung von Baby Spice noch nicht abgeschlossen: Die 45-Jährige und ihr Partner versuchen erneut, schwanger zu werden!

Das verriet die Sängerin am Mittwoch in der ITV-Show “Lorraine”: “Ich denke ständig darüber nach.” “Ich würde auch gerne mehr Kinder haben. “Wir sind im Moment an einem Punkt, an dem wir uns sagen: ‘Es wäre einfach fantastisch, wenn es klappen würde'”, fährt sie fort. Unnötigen Stress will sich das Paar aber nicht machen, denn die Aufgabe erweist sich als ziemlich schwierig….

Warum eigentlich? Erst vor wenigen Wochen erzählte sie You Mag, dass sie zusätzlich zu ihrer Endometriose, die die Fruchtbarkeit einer Frau beeinträchtigen kann, nun auch noch in die Perimenopause kommt, die die gleichen Auswirkungen haben kann. Die eigentliche Umstellung findet ein bis zwei Jahre vor und nach der Menopause statt und wird als Übergangszeit bezeichnet. “Ich habe mir die Augen ausgeheult”, sagt die Blondine. “Ist das das Ende?”, fragte sie sich.

Share.

Leave A Reply