In der alten Residenz von Gianni Versace (50) wurden zwei Leichen entdeckt.

0

In der alten Residenz von Gianni Versace (50) wurden zwei Leichen entdeckt.

Es ist wieder passiert im (50) ehemaligen Wohnhaus Casa Casuarina! Der weltberühmte Modedesigner starb 1997 unter grausamen Umständen. Andrew Cunanan, ein Serienmörder, hatte ihn vor seiner Villa in Miami Beach erschossen. Einen Tag vor dem 24. Todestag des gebürtigen Italieners kam es erneut zu einer Tragödie am Tatort: In dem ehemaligen Haus wurden zwei Leichen entdeckt.

Zwei männliche Personen wurden am vergangenen Mittwoch leblos in einem Zimmer entdeckt, wie verschiedene Quellen, darunter auch People, berichten. Nach seinem Tod wurde das Gebäude zu einem Hotel umgebaut. Die leblosen Körper wurden angeblich von einem Angestellten entdeckt. Die Identitäten der Verstorbenen sind noch nicht bekannt, ebenso wenig wie die Umstände ihres Todes. Medienberichten zufolge hat die Polizei ihre Ermittlungen aufgenommen.

war 1992 in das Haus eingezogen und blieb dort bis zu seinem Tod. Das Gebäude enthielt acht Schlafzimmer, zwei Küchen, 10 Bäder, eine Bar, eine Bibliothek und vier Wohnbereiche, als er dort lebte. Seine Familie verkaufte die Residenz schließlich im Jahr 2000.

Share.

Leave A Reply