“Ich meine es ernst”, sagt Katharina, als sie “Die Alm” verlässt!

0

“Ich meine es ernst”, sagt Katharina, als sie “Die Alm” verlässt!

Diesmal macht Katharina Eisenblut wirklich ernst! Bei DSDS hat die Sängerin bereits für viel Gesprächsstoff gesorgt: Mehrfach hat sie ihren Wunsch geäußert, die Sendung zu verlassen, sich aber immer dagegen entschieden. Nun ist sie Teil des Formats Die Alm. In der ersten Folge spielte sich ein ähnliches Drama ab wie beim Gesangswettbewerb. Katharina brach tatsächlich ab und ging nach Hause, nachdem die TV-Zicke Nägel mit Köpfen gemacht hatte!

Der Grund dafür war, dass ich nominiert worden war. Nach dem Sieg ihrer Mitstreiter Ioannis Amanatidis (31) und Yonce Banks mussten sie sich entscheiden, wer auf der Abschussliste stehen sollte. Zuvor hatten sich Katharina und der Bachelorette-Junge zerstritten, weshalb er sie auswählte. Für die 27-Jährige ist das unverständlich: “Diese Hetze gegen mich, das macht mir keinen Spaß mehr.” […] Ich habe wirklich beschlossen, das alles hinter mir zu lassen”, sagte sie dramatisch in der Runde.

Katharina behauptete, dass die Nominierung sie verärgert habe, weil sie sich mit ihr verstanden habe. “Diese komischen Spielchen sind mir einfach zu viel”, rief sie und brach in Tränen aus. Ihre Reaktion wurde von den anderen Kandidatinnen als völlig überzogen empfunden. “Sie wusste, dass sie noch einmal im Mittelpunkt stehen musste”, begründete sie.

Share.

Leave A Reply