Ich bin halbnackt! Simply Red-Sänger schreit Johannes Oerding an

0

Ich bin halbnackt! Simply Red-Sänger schreit Johannes Oerding an

Johannes Oerding (39) blickt auf einen turbulenten Beginn seiner Karriere zurück! In der diesjährigen Staffel von “Sing meinen Song” ist der Musiker der Gastgeber. Dort durfte er in den letzten Wochen bereits mit Nura (32), Joris (31), DJ Bobo (53), Stefanie Heinzmann (32) und Ian Hooper Musik machen und sinnvolle Gespräche führen. In der neuen Folge erinnerte sich der Sänger an ein schreckliches Erlebnis, bei dem er als Vorband auftrat – und vom Sänger selbst wie ein Schwein behandelt wurde.

Der 39-Jährige plauderte auf Nachfrage aus dem Nähkästchen und übernahm die Moderation der Show. Er sollte als Mittzwanziger das Konzert für die weltberühmte Soulband eröffnen. Es gab einen unangenehmen Moment, als er und seine Begleitung in der Location ankamen: “Da zischt uns jemand von der rechten Seite an, da steht jemand in Unterwäsche mit roten Haaren!” Das war der Sänger, der fälschlicherweise angenommen hatte, der Raum sei seine Garderobe.

Der Rest der Tournee verlief jedoch erfolgreich, und nach der letzten Show überhäufte Mick ihn mit Lorbeeren. Auch 2019 durfte Mick einen Bambi überreichen. Allerdings gab es nach der Verleihung einen kleinen Streit, als der Münsteraner den Superstar, der sein Zimmer über hatte, mit einem improvisierten Konzert in der Lobby irritierte. “Es ist ein Wunder, dass ich ihm nicht wieder über den Weg gelaufen bin”, scherzte er.

Share.

Leave A Reply