Home Alone”: Welche Darsteller sind im echten Leben Geschwister?

0

Jahre bevor Chris Columbus die Magie von Harry Potter zum Leben erweckte, führte er bei einem anderen Paar von Filmen Regie, die sich für Millionen von Menschen als magisch erweisen sollten. Home Alone und Home Alone 2: Lost in New York sind zu kultigen Weihnachtsfilmen geworden, die seit Jahrzehnten Menschen jeden Alters unterhalten. Die Filme mit ihrer Starbesetzung, den urkomischen Streichen und dem phänomenalen Drehbuch sind für viele Menschen ein fester Bestandteil der Weihnachtszeit.

Home Alone” eroberte erstmals 1990 die Herzen der Zuschauer und wurde am Eröffnungswochenende die Nummer eins an den Kinokassen. Der Film erzählte die Geschichte von Kevin McCallister (gespielt von Macaulay Culkin) und seiner großen Familie. Nachdem Kevin bei einer Pizza in einen heftigen Streit mit seiner Familie gerät, wird er für den Rest des Abends auf den Dachboden verbannt. Als der Morgen graut, lässt ihn seine Familie versehentlich zurück, weil sie sich beeilt, ihr Flugzeug nach Paris zu erwischen.

Home Alone” gilt als Klassiker unter den Weihnachtsfilmen

Obwohl Kevin zunächst begeistert ist, dass er allein zu Hause ist, werden die Dinge komplizierter, als zwei Einbrecher, die sogenannten “Wet Bandits”, das Haus seiner Familie ausrauben wollen. Da die Telefonleitungen unterbrochen sind und die meisten seiner Nachbarn über die Feiertage verreist sind, hat Kevin niemanden, an den er sich zum Schutz wenden kann. Dennoch ist Kevin fest entschlossen, sein Haus zu verteidigen, und er stellt ein System von Sprengfallen auf, um die Einbrecher daran zu hindern, in sein Haus einzudringen.

‘Schitt’s Creek’: Welche Darsteller spielten auch in “Home Alone” mit?

Die Darsteller haben ihre Rollen in der Fortsetzung wieder aufgenommen

Nach dem Erfolg von “Home Alone” entschied sich Columbus, im folgenden Jahr eine Fortsetzung zu drehen. Die gesamte Besetzung nahm an “Home Alone 2” teil: Lost in New York und auch die Fortsetzung wurde ein Kassenschlager. In der Fortsetzung wird Kevin technisch gesehen nicht zu Hause gelassen. Stattdessen besteigt er versehentlich den falschen Flug und wird den Gefahren New Yorks allein überlassen. Zu Kevins Unglück sind die “Wet Bandits” aus dem Gefängnis ausgebrochen und sind fest entschlossen, sich zu rächen, bevor sie ihre große Flucht antreten.

Was machte die Filme so großartig?

Ein Teil dessen, was beide Filme so urkomisch und erfolgreich macht, ist die dynamische Besetzung. Die Fans amüsieren sich besonders über die Beziehung, die Kevin zu seinen vielen Geschwistern, Cousins und seinen Eltern hat. Home Alone zeichnet eine wirklich urkomische Beziehung zwischen Kevin und seinem älteren Bruder Buzz. Darüber hinaus sorgt Kevins klare Verachtung für seinen Onkel Frank und dessen inhärente Geizigkeit immer für Humor.

Natürlich gab es die Familiendynamik nicht nur, wenn die Kameras liefen. Tatsächlich sind zwei Mitglieder der “Home Alone”-Besetzung im echten Leben miteinander verwandt. Lustigerweise spielen sie in den Filmen aber eher Cousins als Geschwister. Fans werden sich daran erinnern, dass Kevin auf dem Dachboden schläft, weil er nicht mit seinem jüngeren Cousin Fuller auf dem Verstecksofa schlafen möchte. Fuller hat natürlich die Angewohnheit, ins Bett zu machen, und Kevin möchte nicht riskieren, angepinkelt zu werden.

Welche “Home Alone”-Darsteller sind im echten Leben verwandt?

Fuller wird tatsächlich von Kieran Culkin gespielt, dem jüngeren Bruder von Macaulay. Die Brüder sind nur zwei Jahre auseinander und haben beide in den “Home Alone”-Filmen großartige Leistungen gezeigt. Wenn Sie sehen möchten, wie die Geschwister auf der Leinwand interagieren, können Sie beide Filme derzeit auf Disney+ streamen

Share.

Leave A Reply