Hilaria Baldwin weicht Fragen darüber aus, wie viel Zeit sie tatsächlich in Spanien verbracht hat

0

Diese Woche hat Hilaria Baldwin mehr Schlagzeilen gemacht, als sie es vielleicht jemals zuvor getan hat.

Aber nicht wegen ihrer Yoga-Studios oder weil sie die Frau von “30 Rock”-Darsteller Alec Baldwin ist. Nein, niemand spricht über Hilarias Talente, jeder konzentriert sich auf ihren spanischen Akzent…oder das Fehlen davon. Bei so viel Hinterfragen von Hilarias Herkunft fragen sich die Leute, wie viel Zeit der Star tatsächlich in Spanien verbracht hat.

Hilaria Baldwins Akzent

Während Hilaria, deren Geburtsname Hillary ist, jetzt behauptet, dass sie nie gesagt hat, dass sie in Spanien geboren wurde, war das die allgemeine Geschichte, die sie umgab und wurde von Leuten, die sie repräsentieren, wie ihre Agentur, Creative Artists Agency, die auf ihrer Website aufführte, dass Hilaria in Mallorca, Spanien, geboren wurde, fortgesetzt.

Die meisten Leute akzeptierten einfach, dass Hilaria spanischer Abstammung war, da sie manchmal mit einem spanischen Akzent sprach und Familie hat, die in Spanien lebt.

Aber als die Podcasterin Tracie Egan Morrissey eine Reihe von Posts in ihrer Instagram-Story teilte, in denen sie zeigte, dass Hilaria zu wählen scheint, wann sie den Akzent aufsetzen will, explodierte das Internet förmlich mit Fragen über Hilaria. Morrissey verriet auch, dass beide Elternteile von Hilaria Amerikaner sind, was die Fans noch mehr verwirrte.

Wo wurde Hilaria Baldwin eigentlich geboren?

Nachdem sie so viel Aufmerksamkeit bekommen hatte, nahm Hilaria auf Instagram Stellung, um sich zu verteidigen und zu erklären, warum die Verwechslung passiert sein könnte.

“Ich habe in der Vergangenheit versucht, klar zu sein, aber manchmal berichten und schreiben die Leute nicht, was man sagt”, sagte sie in einem Video auf Instagram. “Ich bin in Boston geboren, ich habe dann einen Teil meiner Kindheit in Boston verbracht, einen Teil meiner Kindheit in Spanien… alle sind jetzt drüben in Spanien und ich bin hier drüben. Es gab also eine Menge Hin und Her in meinem ganzen Leben.”

Sie erklärte auch ihren verschwindenden Akzent.

“Wenn ich viel Spanisch gesprochen habe, neige ich dazu, es zu mischen und wenn ich mehr Englisch spreche… dann mische ich das”, sagte sie. “Es ist eines dieser Dinge, die mich immer ein bisschen verunsichert haben.”

Hilaria behauptete, dass ihre Aussprache tatsächlich etwas ist, an dem sie schon gearbeitet hat, bevor sie diese ganze Aufmerksamkeit bekam.

“Ich versuche, in jeder Sprache deutlicher zu sprechen”, sagte sie. “Ich denke, das ist etwas, das ich versuchen sollte, aber manchmal bringe ich es durcheinander und es ist nicht etwas, das ich mir aneigne, also möchte ich, dass es sehr, sehr, sehr klar ist.”

Alec Baldwins Tochter Ireland röste ihren Vater in großem Stil

Wie viel Zeit hat Hilaria in Spanien verbracht?

Seitdem bekannt wurde, dass Hilaria nicht in Spanien geboren wurde, fragen sich die Leute, ob der Star überhaupt irgendwelche Verbindungen zu dem Land hat.

In einem Interview mit der New York Times verriet Hilaria, dass sie Spanien ihr Zuhause nennt, weil dort ihre Eltern leben.

“Wenn meine Eltern nach China ziehen, werde ich nach China gehen und sagen: ‘Ich gehe nach Hause'”, sagte sie.

Sie erklärte auch, dass ihre Familie eine Verbindung zu Spanien hat und dass ihr Vater oft dorthin fuhr, als er jünger war.

“Es war etwas, das mein Vater meiner Mutter vorstellte, als sie sich kennenlernten, als sie noch sehr jung waren”, sagte sie.

Wie viel Zeit sie selbst in dem Land verbracht hat, wollte sie allerdings nicht verraten.

“Ich glaube, es wäre verrückt, wenn man so einen engen Zeitplan für alles aufstellen würde”, sagte sie. “Wissen Sie, manchmal war die Schule dabei. Manchmal war es Urlaub. Es war so ein Mix, Mischmasch, ist das das richtige Wort? Wie eine Mischung aus verschiedenen Dingen.”

Share.

Leave A Reply