Heather Morris feiert den Todestag von Naya Rivera mit einem Tattoo

0

Heather Morris feiert den Todestag von Naya Rivera mit einem Tattoo

Heather Morris (34) hat so eine süße Geste gemacht! Letztes Jahr schockierte die niederschmetternde Nachricht, dass Naya Rivera (33) gestorben ist, die Serienwelt. Die Mutter eines fünfjährigen Sohnes wurde bei einem Bootsausflug vermisst und wenige Tage später tot aufgefunden. Ihre Glee-Kollegin hat nun zum ersten Todestag ein Tattoo zu Ehren ihrer Freundin.

Die Brittany Pierce-Darstellerin teilte am Donnerstag auf Instagram eine Reihe von Fotos, auf denen sie das Tattoo trägt. Die Worte “Tomorrow is not guaranteed” stehen nun in schwarzer Tinte auf dem Arm der 34-Jährigen. Die zweifache Mutter fügte ihrem Posting einige rührende Kommentare in Erinnerung an die verstorbene Schauspielerin hinzu. Die Sängerin eröffnete ihren Post mit den Worten: “Es ist nicht einfacher geworden, eine Überschrift zu schreiben”, bevor sie fortfuhr, Gott dafür zu danken, dass er sie und ihre besten Freunde, Szenenpartner und alles dazwischen gemacht hat.

Mayas Todestag wurde auch von anderen -Stars genutzt, um der gebürtigen Kalifornierin Tribut zu zollen. Matthew Morrison (42) und Chris Colfer (31) posteten jeweils ein Foto der immerwährenden 33-Jährigen auf ihren Social-Media-Accounts und betitelten es mit einem einfachen roten Herz-Emoji. Auch für seine verstorbene Kollegin fand (33) ein paar herzliche Worte: “Ich vermisse dich.” Jeden einzelnen Tag”, kommentierte der Sänger als Antwort auf ein Foto von Santana Lopez.

Share.

Leave A Reply