Hat Meghans BFF Priyanka Chopra die Royals in Wimbledon vernachlässigt?

0

Hat Meghans BFF Priyanka Chopra die Royals in Wimbledon vernachlässigt?

Ist das Verhältnis von Priyanka Chopra (38) zu den Royals angespannt? Seit 2016 ist die Schauspielerin mit Herzogin Meghan (39) befreundet – und sie scheint ihr den Rücken zu stärken, wenn es um Fehden in der Königsfamilie geht! Die Künstlerin besuchte am Samstag das Tennis-Finale der Damen im Wimbledon-Stadion in London. Prinz William (39) und seine Frau Herzogin Kate (39) waren ebenfalls anwesend, ebenso wie der Schwager ihrer besten Freundin. Sie sieht sich nun mit schweren Vorwürfen konfrontiert, unter anderem, dass sie das Paar absichtlich vernachlässigt hat!

Als die beiden Turteltauben neben der 38-Jährigen Platz nehmen, würdigt sie sie keines Blickes, wie aus einem Video hervorgeht, das unter anderem der “Sun” vorliegt. Sie ist damit beschäftigt, ihren Schal zu ordnen, während der Rest des Publikums nach den beiden schreit. Die Fans sind sich deshalb sicher: Die “Quantico”-Darstellerin und ihr Mann haben die Situation absichtlich ignoriert! Nur ein Internetnutzer antwortete: “Die Art und Weise, wie sie nicht einmal in ihre Richtung geschaut hat, reicht mir schon.”

Im vergangenen März erhob sie in Oprahs Skandal-Talk mit Oprah Winfrey (67) schwere Vorwürfe gegen ihre Schwägerin und gestand, dass Kate sie wenige Tage vor ihrer Hochzeit zum Weinen gebracht habe. Haben sich die beiden Turteltäubchen deshalb im Stadion nicht gegrüßt?

Share.

Leave A Reply