Harry Lloyd, der 9-jährige Sohn von Danielle Lloyd, hat ADHS und Legasthenie.

0

Harry Lloyd, der 9-jährige Sohn von Danielle Lloyd, hat ADHS und Legasthenie.

Danielle Lloyd (37), eine Mutter, macht sich Sorgen um die Sicherheit ihres Sohnes. Das Model erwartet zur Zeit ihr fünftes Kind. Nach vier Söhnen ist das ehemalige Playmate überglücklich, dass es dieses Mal ein Mädchen wird. Doch während sie die Ankunft von Baby Nummer fünf kaum erwarten kann, macht sich ihr zweitältester Sohn Harry, der neun Jahre alt ist, derzeit Sorgen: Bei dem Neunjährigen wurde ADHS und Legasthenie diagnostiziert.

Das erklärte die ehemalige “Celebrity Big Brother”-Kandidatin in einem Interview mit dem “OK!”-Magazin. Die Diagnose des Arztes zu erfahren, war für sie hingegen ein Trost: “Ich will nicht, dass er sich anders fühlt, aber es war eine Last von meinen Schultern.” Ich weiß jetzt, dass er an ADHS und Legasthenie leidet. Das zeigt, dass wir eine Chance haben, einzugreifen.” Hyperaktivität, Unaufmerksamkeit und Impulsivität gehören zu den Symptomen der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung, kurz ADHS. Legasthenie ist eine Lernstörung, die das Lesen und die Rechtschreibung betrifft.

Legasthenie ist auch für sie ein Problem. Deshalb fand sie es besonders schwierig, ihre Kinder während des Lockdowns zu Hause zu unterrichten. “Es war wie im Zoo”, erinnert sie sich. Harry durfte früher in die Schule zurückkehren als seine Brüder, da er mehr Unterstützung beim Lernen benötigt.

Share.

Leave A Reply