‘Harlem Nights’: Wie viel Reichtum haben die Stars des Gangster-Streifens im wirklichen Leben gemacht?

0

Der Film “Harlem Nights” aus dem Jahr 1989 zeigt eine Besetzung von Comedy-Superstars, angeführt von Eddie Murphy. Die Charaktere in dem Gangsterfilm aus den 30er-Jahren scheffelten Unmengen von Geld. Auch die Schauspieler, die sie spielten, kamen zu einem beeindruckenden persönlichen Reichtum.

Harlem Nights” bietet eine Reihe von Comedy-Ikonen

Der Stand-up-Comedian und Filmemacher Murphy schrieb, führte Regie und spielt in “Harlem Nights” die Hauptrolle des jungen und skrupellosen Gangsters Quick. Als Kind wurde Quick von dem Harlemer Lebemann Sugar Ray adoptiert, der von der Comedy-Legende Richard Pryor dargestellt wird.

Sugar Ray war der Besitzer der After-Hour-Bar und des Casinos Club Sugar Ray, und Quick wuchs zu Sugar Rays rechter Hand in dem lukrativen kriminellen Unternehmen heran. Ebenfalls auf Sugar Rays Gehaltsliste stand der scharfzüngige Craps-Dealer Bennie Wilson, mit der Stand-up-Ikone Redd Foxx in der Rolle.

Coming to America”: Wie viel ist die Besetzung heute wert?

Neben Trinken, Tanzen und Glücksspiel bot der Club Sugar Ray auch einen Callgirl-Service an. Die Schauspielveteranin Della Reese spielte Vera, die knallharte Puffmutter mit dem fiesen rechten Haken. Veras beliebtestes Mädchen war die schöne und magnetische Sunshine, die von Lela Rochon zum Leben erweckt wurde.

Im Film heckte Sugar Rays Crew einen Plan aus, um den rivalisierenden Gangster Bugsy Calhoune, gespielt von Michael Lerner, auszurauben. Jasmine Guy als Dominique La Rue, die Femme Fatale in Calhounes Bande, Danny Aiello als korrupter Cop Phil Cantone und Arsenio Hall als Crying Man, der sich für den Mord an seinem Bruder rächen will, vervollständigten die Besetzung.

Die Stars des Films bauten ein beträchtliches persönliches Vermögen auf.

#FlashbackFriday in die Zeit der Prohibition und lesen Sie das Drehbuch von Eddie Murphy für HARLEM NIGHTS. Lesen Sie es heute in der Bibliothek. pic.twitter.com/BH2v3UzhLf

– Writers Guild Foundation (@WritersGuildF) November 9, 2018

Eddie Murphy hat alle Charaktere enthüllt, die er in ‘Coming 2 America’ spielt.

Am Ende von “Harlem Nights” hat Sugar Rays Truppe ihren Plan erfolgreich ausgeführt, Calhoune betrogen und das große Geld gemacht. Vor diesem Hintergrund werfen wir einen Blick darauf, wie viel Reichtum die Stars des Films laut Celebrity Net Worth im wahren Leben erlangt haben.

Eddie Murphy als ‘Quick’

Als der aalglatte Ganove, der die Bar und die Spieltische im Club Sugar Ray leitet, brachte Murphy Humor und Stil in die Rolle des Quick. Als nächstes können Fans ihn in “Coming 2 America” bewundern. Der A-Lister wird auf ein Vermögen von 200 Millionen Dollar geschätzt.

Richard Pryor als “Sugar Ray

Pryor spielte Sugar Ray mit Selbstbewusstsein und Klasse. Zum Zeitpunkt seines Todes im Jahr 2005 wurde das Vermögen des Stand-up-Megastars auf 40 Millionen Dollar geschätzt.

Arsenio Hall als ‘Crying Man’

Murphys häufiger Kollege Hall wird demnächst seine Rolle als Semmi in der Komödienfortsetzung Coming 2 America wieder aufnehmen. Der TV-Persönlichkeit, Filmstar und Comedian verfügt über ein geschätztes Vermögen von 16 Millionen Dollar.

Lela Rochon als ‘Sunshine’

‘Boomerang’: Wie viel ist die Besetzung des Films heute wert?

Schauspielveteranin Rochon erweckte Sunshine in “Harlem Nights” zum Leben. Die Entertainerin ist geschätzte 10 Millionen Dollar wert.

Danny Aiello als ‘Phil Cantone’

Phil Cantone-Darsteller Aiello ist im Jahr 2019 verstorben. Zum Zeitpunkt seines Todes wurde sein Nettovermögen auf 6 Millionen Dollar geschätzt.

Jasmine Guy als ‘Dominique La Rue’

Das “A Different World”-Absolventin Guy brachte Sinnlichkeit in “Harlem Nights”. Der Star hat ein geschätztes persönliches Vermögen von 4 Millionen Dollar angehäuft.

Della Reese als “Vera

In den 80er Jahren war Della Reese in Harlem Nights mit Richard Pryor, Eddie und Charlie Murphy, Arsenio Hall und Red Fox zu sehen – und stahl ihnen absolut die Show. Das perfekte Beispiel für Unbestreitbarkeit. pic.twitter.com/7xVCIl79Fd

– Josh Denny (@JoshDenny) November 20, 2017

‘Beverly Hills Cop’: Wie viel sind die Stars heute wert?

Szenegängerin Reese besaß ein tadelloses komödiantisches Timing. Zum Zeitpunkt ihres Todes wurde ihr Nettovermögen auf 3 Millionen Dollar geschätzt.

Michael Lerner als ‘Bugsy Calhoune’

Bugsy Calhoune-Darsteller Lerner hat in fast 200 Schauspielrollen mitgewirkt. Zusammen mit seiner langen Reihe von Credits hat der Schauspieler schätzungsweise 3 Millionen Dollar verdient.

Redd Foxx als ‘Bennie Wilson’

Als urkomischer Craps-Dealer, der dringend eine Brille braucht, sorgte Foxx als Bennie für Lacher. Aber vor Harlem Nights war er der Hauptdarsteller der klassischen Sitcom Sanford and Son. Zum Zeitpunkt seines Todes im Jahr 1991 hatte die Ikone Schätzungen zufolge 3,5 Millionen Dollar Schulden.

Folgen Sie Erika Delgado auf Twitter.

Share.

Leave A Reply