Hanna will auf keinen Fall rummachen: “Ex on the Beach” Bis sie weint

0

Hanna will auf keinen Fall rummachen: “Ex on the Beach” Bis sie weint

Bis Adam bereit ist, noch einmal Zärtlichkeiten auszutauschen. Die Rettungsschwimmerin bei “Ex on the Beach” wollte sich auf ein neues romantisches Abenteuer einlassen. Doch am Ende wurden am Strand von Mexiko nur alte Gefühle wieder entfacht: Hanna Annika, seine Ex-Freundin, ist in die Villa eingezogen, und der Kieler hat seitdem nur noch Augen für sie. Während er ihr schon einen Schritt voraus ist und sie küssen will, ist sie etwas zurückhaltender. Als ein Kussversuch nun abgewehrt wird, bricht sie in Tränen aus.

“Ich gebe alles. Aber wenn man 8.000 Ablehnungen hintereinander bekommt, kann man nicht mehr weitermachen”, sagte die 32-Jährige, die völlig verzweifelt war. Er hatte gehofft, seiner Herzensdame, inspiriert von den Liebesspielen der anderen Teilnehmer, einen Kuss aufzudrücken. Doch sie fühlte sich nicht bereit für solche Nähe. “Es ist einfach nicht richtig.” Sie erklärte: “Ich bin mir nicht sicher, warum er einen Grund sah, mich dort zu küssen.” Tills bittere Tränen hingegen versicherten ihm die volle Rückendeckung des Casts. Jeder versuchte, Hanna zu überreden, ihre Meinung zu ändern. “Ich bin mir nicht sicher, warum alle auf seiner Seite sind. Er hat mich schon so oft in Verlegenheit gebracht”, sagte sie gereizt und weinte.

Till hingegen war noch nicht bereit, aufzugeben: Die Tatsache, dass Hanna ein Date mit einem Neuling haben durfte, passte ihm nicht. “Er ist aber überhaupt nicht ihr Typ. “Habe ich dich jetzt an einen anderen verloren?”, fragte er seine Ex-Freundin. Die Antwort ließ lange auf sich warten.

Auf TVNow erfahren Sie alles über “Ex on the Beach”.

Share.

Leave A Reply