Hanna bereut ihre Entscheidung, mit Till eine “Ex on the Beach” zu haben.

0

Hanna bereut ihre Entscheidung, mit Till eine “Ex on the Beach” zu haben.

Wurde Hanna Annika wieder einmal im Stich gelassen? Die ehemalige “Temptation Island”-Kandidatin stand in der dreizehnten Folge von “Ex on the Beach” vor einer schwierigen Entscheidung. Wird sie ihrem Ex-Freund Till Adam eine weitere Chance geben, ihr Herz zu gewinnen, oder bleibt sie in der Villa auf der Suche nach ihrem Traummann? Letztendlich entschied sich die zukünftige Lehrerin für die erste Option und verließ die Show mit dem Rettungsschwimmer. Gegenüber This Website gibt sie nun zu, dass sie einen Fehler gemacht hat.

Im Interview mit This Website fügt die Blondine hinzu: “Ich bereue meine Entscheidung sehr, und das wurde mir beim Ansehen der Episoden noch bewusster!” Sie behauptet, sie sei von der Terror-Pillen-Verfügung in Mexiko völlig überrumpelt worden und habe keine Ahnung gehabt, wie sie damit umgehen sollte. “Ich habe meine Entscheidung aufgrund eines wirklich emotionalen Ereignisses getroffen. Es war ziemlich schwierig für mich. Der Tag hat mich einfach überwältigt”, sagt sie. Gab es mit dem “Bauer sucht Frau”-Star also kein Happy End? Hanna wird ihren Beziehungsstatus bis zur Ausstrahlung der letzten Folge geheim halten.

Doch hat sie ihre Affäre mit Till nach der Sendung tatsächlich wieder aufgenommen oder war es nur ein zweiter Versuch mit ihrem TV-Schwarm? An letzteres konnte sie aufgrund von Tills Beteiligung nicht herankommen: “Philip hätte eine Chance gehabt, wenn Till sich nicht so sehr reingedrängt und mich emotional nicht so sehr beeinflusst hätte.”

TVNow hat alle Details zu “Ex on the Beach”.

Share.

Leave A Reply