“Hände weg!”, ruft der Erzähler aus. Cam, ein Prachtkerl, prahlt mit dem Sex seiner Emily.

0

“Hände weg!”, ruft der Erzähler aus. Cam, ein Prachtkerl, prahlt mit dem Sex seiner Emily.

Nach einer erotischen Pause: heißer Sex! Finger weg! ist eine Netflix-Dating-Show. Cam Holmes wurde mir vorgestellt und, wie sich später herausstellte, habe ich mich in ihn verliebt. Nach einigen Zankereien am Set wurden die beiden nach den Dreharbeiten schließlich ein Paar. war inzwischen sogar mit seiner Liebsten zusammengezogen. Jetzt haben die Turteltauben weitere intime Informationen preisgegeben, und im Bett scheint alles bestens zu laufen.

Sie hätten gemeinsam im Kuppelformat geschlafen, was 20.000 Dollar gekostet hätte. Kleinere Regelverstöße, wie Knutschen oder übermäßiges Streicheln, wurden von den beiden toleriert. Nach dem Finale gingen sie aufs Ganze. Es ist ein unglaubliches Gefühl, mit seinem langjährigen Partner zu schlafen. “Bevor ich in die Show kam, dachte ich immer, dass Sex einfach nur Sex ist. Es mag übertrieben sentimental klingen, aber Beziehungssex ist etwas ganz anderes. Meine Sex-Philosophie hat sich offensichtlich weiterentwickelt, da viel mehr Emotionen im Spiel sind”, so der Waliser gegenüber der Daily Mail.

Cam behauptet, er habe seine Fickjungen-Attitüde komplett abgelegt, und die Turteltauben scheinen sich einfach gesucht und gefunden zu haben. Selbst Themen wie Nachwuchs und Heirat kämen im Gespräch zwischen den beiden zur Sprache.

Share.

Leave A Reply