Hallmark Fans sind über 1 gemeinsame Weihnachtsfilm Trope geteilt

0

Die Weihnachtszeit berührt fast jeden Aspekt des Lebens gegen Ende des Jahres. Mit Weihnachtsliedern, festlicher Dekoration und Familientraditionen in Hülle und Fülle gibt es für jeden etwas, um sich auf die Saison einzustimmen. Für einige TV-Fans gibt es jedoch eine Tradition, auf die sie sich das ganze Jahr über freuen – die Weihnachtsspecials des Hallmark Channel. Diese formelhaften Filme haben genau die richtige Mischung aus kitschig und emotional, um eine großartige Tradition zu sein, die man sich mit Freunden und Familie anschaut, und für viele sind sie zu einem wertvollen Teil der Weihnachtszeit geworden. Obwohl die wenigsten Zuschauer diese Filme mit der Erwartung anschauen, dass sie etwas anderes als die übliche Weihnachtsfreude bieten, gibt es eine spezielle Trophäe in diesen Filmen, über die einige Fans einfach nicht hinwegkommen können.

Die frohe Botschaft

Jeden Winter bringt Hallmark eine Reihe von Weihnachts- und Feiertagsfilmen heraus, an denen sich die Zuschauer erfreuen können. Obwohl diese Filme oft ähnliche Darsteller und recycelte Handlungsstränge bieten, können die Zuschauer nicht genug davon bekommen. Für viele geht es in der Weihnachtszeit nicht um neue und herausfordernde Handlungsstränge und Überraschungen – es geht um die Behaglichkeit und Wärme des Vertrauten. In diesem Sinne hat Hallmark jedes Jahr eine Nische mit familienfreundlichen Weihnachtssendungen gefunden. Obwohl sie oft ähnliche Handlungsstränge aufgreifen, bieten diese Filme immer ein garantiertes Wohlfühlerlebnis und können sich für viele Familien anfühlen wie das Wiedersehen mit Ferienklassikern, ohne dass sie jedes Jahr den exakt gleichen Film sehen müssen.

Es ist die schönste Zeit

Wie GORGEOUS sieht unser Belk Theater in diesem Sneak Peak von “A Nashville Christmas Carol” aus – Premiere auf @hallmarkchannel’s Countdown To Christmas THIS SATURDAY at 8pm!

Können Sie die Szenen erkennen, die in unseren Spielstätten gedreht wurden?! ️ https://t.co/BFQakUebUS

– Blumenthal Performing Arts (@BlumenthalArts) November 18, 2020

Hallmark-Fans ohne Kabel werden diese Weihnachtsfilme lieben, die jetzt gestreamt werden

Eine wiederholt verwendete Trope in den Hallmark-Weihnachtsfilmen hat jedoch einige umstrittene Meinungen von Fans hervorgebracht. Zeitreisen wurden im Laufe der Jahre immer wieder in den Handlungen eingesetzt und einige Fans haben das Gefühl, dass es ihnen das Eintauchen in die Weihnachtsstimmung nimmt. Während einer Diskussion auf Reddit bemerkte ein Zuschauer: “Ich hasse die Zeitreise-Trope. Vor allem, wenn die Person, die in der Zeit vorwärts reist, so einfach Handys, Autos, Computer, aktuelle Mode usw. akzeptiert und keinen kompletten mentalen Zusammenbruch erleidet. Sie gleiten einfach ins 21. Jahrhundert.”

Es kann ziemlich schwer sein, Zeitreisen in einem Film, in dem es um weihnachtliche Gemütlichkeit und nicht um Science Fiction geht, als glaubhaft zu verkaufen. Hallmark macht zwar gute Filme, aber das ist eine Menge zu erwarten, wenn der Reiz ihrer Filme eine vertraute und gemütliche Struktur ist. Das hat den Sender sicherlich nicht davon abgehalten, diese kontroverse Trope über die Jahre hinweg immer wieder auszuprobieren, mit gemischten Ergebnissen.

Die Weihnachtszeit ist (wieder einmal) da

Zeitreisen in Weihnachtsgeschichten einzubauen ist mindestens so alt wie Charles Dickens, und als Hallmark 2012 It’s Christmas, Carol herausbrachte, war es für das Publikum offensichtlich nicht schwer, eine moderne Version des Klassikers A Christmas Carol zu genießen. Pete’s Christmas debütierte 2013 und es war nicht schwer für die Zuschauer, die Murmeltiertag-ähnliche Prämisse zu akzeptieren und zu genießen. Es hat etwas Natürliches, am Ende des Jahres in der Vergangenheit zu verweilen und in die Zukunft zu blicken, und dies scheint diese beiden Themen gut zusammenzubringen.

Hallmark war noch nicht fertig damit, Dickens wieder aufleben zu lassen, insbesondere der Geist der vergangenen Weihnacht, der Hallmark eindeutig zu seinem nächsten Ausflug in die Zeitreise in Back to Christmas (2014) inspiriert hat, in dem eine Frau ein Jahr in der Zeit zurückreist, um ihr früheres Weihnachten zu “reparieren”. Just in Time for Christmas von 2015 schien eher Ghost of Christmas Future zu sein, in dem eine Frau in der Zeit vorwärts transportiert wird, um die Ergebnisse ihrer heutigen Entscheidungen zu sehen. 2016 bot mit Journey Back to Christmas einen weiteren bekannten Titel.

Hallmark hat diese Trope in fast jede Weihnachtssaison gepackt. Die diesjährigen Filme “Nashville Christmas Carol” und “Christmas Comes Twice” enthielten beide dieses übliche Zeitreisethema. Da Hallmark in der Regel die Filme aus dem Vorjahr wiederholt, scheint es mittlerweile so, als würde diese Storyline die meiste Zeit auf dem Sender laufen. Obwohl die Idee der Zeitreise, die in den Hallmark-Weihnachtsfilmen verwendet wird, die Fans gespalten hat, liegt der Reiz der Hallmark-Weihnachtsfilme in ihrer Vertrautheit.

Share.

Leave A Reply