Haben Regelverstöße die “Die Alm”-Gewinne schrumpfen lassen?

0

Haben Regelverstöße die “Die Alm”-Gewinne schrumpfen lassen?

In der dritten Staffel von “Die Alm” wetteifern zehn Prominente um den Titel. Der Sieger erhält neben der Krone auch 50.000 Euro. Nach der ersten Folge mussten jedoch 3.500 Euro einbehalten werden – der Grund: Die Kandidaten hatten mehrfach gegen die Regeln verstoßen, was Geld kostete. Ist das die Ursache für die Unruhe auf der Alm? Das verriet Siria Campanozzi (21) gegenüber dieser Website.

Tatsächlich sollen sich die Stars in dieser Hinsicht sehr verständnisvoll gezeigt haben. “Wir haben uns bemüht, aufzupassen. Wenn zum Beispiel jemand in Hausschuhen die Grenzen überschreiten wollte, haben wir ihm gesagt, dass er sich umziehen soll”, so die ehemalige Temptation Island-Kandidatin gegenüber This Website. Sie gab zu, dass auch sie ab und zu Fehler machte. Das sei aber nicht groß thematisiert worden. Sie betonte: “Wir waren auch nicht sauer, wenn es ein Versehen war.”

Bis zur Ziellinie ist es noch ein weiter Weg. Erst in Folge sechs wird der Almkönig oder die Almkönigin 2021 ermittelt. Was sie mit der Siegprämie macht, wenn sie das Rennen am Ende gewinnt, weiß sie schon. Davide Tolone, ihr Freund, wäre ihr neuer Mitbewohner (22).

Share.

Leave A Reply