Gzuz erhält “unaufgefordert” Post von Bundeskanzlerin Merkel.

0

Gzuz erhält “unaufgefordert” Post von Bundeskanzlerin Merkel.

Gzuz (32) war sichtlich verblüfft von der Nachricht! Der Rapper hat in der Vergangenheit mit unvorteilhaften Schlagzeilen für Aufsehen gesorgt: So musste sich das Mitglied der Hamburger Hip-Hop-Crew unter anderem wegen Drogenbesitzes und Körperverletzung vor Gericht verantworten. Sogar ein Brief von der Regierung kam vor einigen Tagen bei Gzuz an, doch diesmal war es keine Einladung zu einem Prozess: Gzuz erhielt Post von Bundeskanzlerin Angela Merkel (66)!

“Ich habe einen Brief von der Bundesregierung im Briefkasten, und ich denke: Was ist denn jetzt los?”, schrieb sein ekstatischer Nachbar auf Instagram. Der Künstler hatte offenbar mit dem Schlimmsten gerechnet, als er den düsteren Umschlag sah: “Aber schenkt mir doch einfach eine unaufgeforderte Autogrammkarte von Mutti Merkel!” Sein Glück, nun im Besitz einer signierten Autogrammkarte der Bundeskanzlerin samt Zustellungsurkunde zu sein, schien unfassbar. “Vielen Dank, Mensch Mutti!”, rief er aus.

Kurz darauf enttäuscht er nicht und möchte sich auch bei der Kanzlerin für die Überraschung revanchieren. “Ich bin direkt zum Drucker gegangen, denn man soll ja Brieffreunde pflegen”, sagt der Hamburger und zeigt stolz seine frisch gebastelten Signierkarten. Eine davon wird demnächst signiert im Briefkasten liegen.

Share.

Leave A Reply