Guy Fieris jüngste Spendensammlung beweist, dass er den Hass, den er erhält, nicht verdient hat

0

Guy Fieri vom Food Network hat im Laufe der Jahre viel Aufmerksamkeit für seine gewagten Rezepte und seinen unverwechselbaren Look und Stil auf sich gezogen.

Fieri ist sogar so etwas wie eine Pointe im Internet geworden, da viele Leute aufgrund seiner Garderobe und seiner Herangehensweise an die Kochkunst spöttisch über ihn sprechen. Aber wenn man einen Schritt zurücktritt von den oberflächlichen Beobachtungen über Fieri, offenbart sich eine viel komplexere Persönlichkeit, als die Leute erkennen.

Es gibt gute Gründe für die Annahme, dass Fieri den meisten Hass, der ihm entgegenschlägt, nicht verdient, zum großen Teil aufgrund seiner wohltätigen Bemühungen.

Guy Fieris Karriere

In der Welt der prominenten Köche gibt es kaum einen, der so bekannt ist wie Fieri. Mit seinen blonden, aufgespitzten Haaren kann ihn jeder aus einer Meile Entfernung erkennen. Laut seiner Biografie auf der Food Network-Website kam seine erste Show 2006.

Sie war bekannt als Guy’s Big Bite. Im Jahr 2008 schrieb er ein Buch, das auf seiner Show basiert, mit dem Titel Diners, Drive-Ins and Dives: An All-American Road Trip…with Recipes! Fieri brachte unter dem Namen Flavortown eine eigene Produktlinie von Lebensmitteln heraus. Dazu gehörten Tiefkühlprodukte sowie Soßen und Salsas.

Fieri hatte mehrere TV-Shows und besitzt zahlreiche Restaurants. Er tourte durch das Land für eine Tour, die Essen mit Musik kombinierte und verkaufte Shows im ganzen Land. Während dieser Zeit hat er sich einen Namen als einzigartige Persönlichkeit gemacht. Er tritt weiterhin regelmäßig im Fernsehen auf und engagiert sich gleichzeitig für die Dinge, die ihm wichtig sind.

Guy Fieri’s wohltätige Bemühungen

Guy Fieris unbeliebteste Lebensmittel könnten auch Ihre unbeliebtesten sein

Guy Fieri hat eine große Leidenschaft für viele Dinge. Eines davon ist die Restaurantbranche. Bloomberg News berichtete, dass Fieri gegen Ende März, als die Schließungen aufgrund der COVID-19-Reaktion landesweit zunahmen, massive Maßnahmen ergriff. Er gründete eine Wohltätigkeitsorganisation mit dem Namen Restaurant Emergency Relief Fund. Er sammelte Geld von großen Marken wie Pepsi, Uber und Hennessy, um Mitarbeiter der Restaurantbranche zu unterstützen, die inmitten der Pandemie in Not geraten waren.

Um mehr Aufmerksamkeit auf die Notlage der Restaurantbranche zu lenken, produzierte Fieri außerdem einen Dokumentarfilm namens Restaurant Hustle 2020. Darin werden viele der Hindernisse gezeigt, mit denen die Branche angesichts der Pandemie zu kämpfen hat. Geplant ist, dass der Film im Dezember auf dem Food Network ausgestrahlt wird.

Fieri ist aus vielen Gründen Gegenstand von abfälligen Kommentaren und Memes im Internet gewesen. Es ist an der Zeit, sich zu fragen, ob das fair ist, vor allem wenn man bedenkt, wie viel Wohltätigkeitsarbeit er für diejenigen leistet, die weniger Glück haben als er. Warum wurde er mit Gegenreaktionen konfrontiert und wird sich die öffentliche Meinung über ihn ändern?

Wie sich die öffentliche Meinung über Guy Fieri im Laufe der Zeit verändert hat

Einige Leute sehen Fieri aufgrund seiner Art, sich zu präsentieren, als komischen Charakter an. Sie mögen auch seine Kochkünste kritisieren, da sie sich nicht für die Art und Weise interessieren, wie er das Essen zubereitet. Aber es ist schwer, mit der Arbeit zu argumentieren, die er außerhalb seiner Rolle als öffentliche Person leistet. Fieri ist unglaublich aktiv in vielen Wohltätigkeitsorganisationen. Unabhängig davon, was man von Fieri als Prominenter hält, leistet er konkrete Arbeit, um das Leben unzähliger Menschen positiv zu verändern.

In der Internet-Ära ist es üblich, Hass gegen jeden zu richten, der eine bedeutende Plattform hat. Fieris Popularität scheint fast genauso groß zu sein wie der Hass, den manche Leute über die sozialen Medien gegen ihn richten. Aber ist der Hass gerechtfertigt? Fieri nutzt seine Plattform und sein Geld, um Menschen zu helfen, die dringend Unterstützung brauchen.

Man kann über Fieri sagen, was man will, aber basierend auf der Rolle, die er gespielt hat, um die Restaurantindustrie während der Pandemie am Leben zu erhalten, scheint er den Hass nicht zu verdienen, den er bekommt.

Share.

Leave A Reply