‘Grease’: Diese 2 Songs aus dem Film wurden zu Nr. 1-Hits

0

Die meisten Musical-Filme bringen nicht einen Nr. 1-Hit hervor, aber Grease bescherte der Welt zwei Nr. 1-Hits. Einer dieser Songs wurde von Barry Gibb von den Bee Gees geschrieben. Der andere vermittelt einen zentralen Handlungspunkt aus dem Film.

Wie einer der Bee Gees einen Nr. 1-Hit aus ‘Grease’ geschrieben hat

Zunächst einmal ein wenig Hintergrund. Grease begann sein Leben als Bühnenmusical. Die meisten der Songs aus dem Film stammen aus dem Bühnenmusical. Einer der Nr. 1-Hits wurde jedoch von Gibb für den Film geschrieben.

Das Billboard Book of Number 1 Hits berichtet, dass der Titelsong von Grease auf Platz 1 landete. Der Erfolg des Liedes war interessant, da es von Frankie Valli gesungen wurde – und Vallis Karriere begann Jahrzehnte vor der Veröffentlichung von Grease. In einem Interview mit Entertainment Weekly verriet Gibb, dass er den Song in etwa zwei Stunden geschrieben hat. “Denn wenn ich eine Idee habe und mein Kopf zu mir sagt: ‘Das ist gut, mach es!’, dann mache ich einfach mit”, sagte Gibb. “Es begann einen Sinn zu ergeben und es passte einfach. Ich kann es nicht wirklich erklären.”

Die Bee Gees schrieben diesen Hit für Marvin Gaye, gaben ihn aber an Dolly Parton weiter

Gibb hat den Song nicht nur geschrieben, er hat auch die Backing Vocals dazu gesungen. “Gibb genoss die Erfahrung, mit Valli zu arbeiten. Was wir gemacht haben, war die Bridge: ‘What are we doin’ here?'”, verriet er. “Wir haben diesen Teil zusammen im Falsett gesungen. Ein bisschen von mir und ein bisschen von ihm…Das ist ein großartiger Popsänger.”

Warum der andere Nr. 1-Hit aus dem Film ein wesentlicher Bestandteil der Handlung und des Reizes ist

Der Song “Grease” läuft über den Vorspann des Films. Der Song ist zwar sehr eingängig, aber er sagt nichts über die Handlung des Films aus und bringt die Geschichte nicht voran. Das Billboard Book of Number 1 Hits berichtet, dass der andere Nr. 1-Hit aus “Grease” “You’re the One That I Want” war, geschrieben von John Farrar. Während “Grease” ein Disco-Song der 1970er Jahre war, klingt “You’re the One That I Want” eher nach der Musik des Films aus den 1950er Jahren. Darüber hinaus ist der Song “You’re the One That I Want” ein wesentlicher Bestandteil der Handlung von “Grease”, da er zeigt, wie Danny Zuko und Sandy Olsson als Paar wieder zusammenfinden. Olivia Newton-John war der Meinung, dass ihre Wiedervereinigung wesentlich zum Reiz des Films beiträgt.

Der erste Nr. 1-Hit der Bee Gees war gar kein Disco-Song

In einem Interview mit The Morning Call sagte Newton-John: “Die Leute lieben [Grease] immer noch”, so Newton-John. “Es ist immer noch derselbe Film, der er immer war. Die Interpretationen der Leute werden sich ändern, aber der Film ist ziemlich einfach: Junge trifft Mädchen, verliert Mädchen, bekommt sie zurück. Die Leute lieben das. Und ich denke, sie identifizieren sich mit den verschiedenen Charakteren darin. Es macht Spaß, und die Musik ist toll. Verglichen mit den Filmen, die es heute gibt, ist er sehr zahm. Damals war er wahrscheinlich ein bisschen unanständig. Aber jetzt ist es wie ein Zeichentrickfilm.”

Grease mag zu seiner Zeit ein wenig unanständig gewesen sein, nicht eine, sondern zwei seiner Singles wurden zu Nr. 1-Hits. Für die Massen war es in den 1970er-Jahren offenbar nicht zu unanständig – und es ist heute noch berühmt.

Share.

Leave A Reply