George Clooney kocht alles in seiner Ehe

0

George und Amal Clooney sind ein beliebtes Paar, für das sich viele Menschen interessieren. Die beiden sind seit 2016 verheiratet und scheinen gut miteinander auszukommen.

Während die Verantwortung des Kochens in der Vergangenheit traditionell auf die Ehefrau gefallen ist, machen die Clooneys die Dinge anders. George kocht bei ihnen zu Hause alles selbst, da Amal nicht die beste Köchin ist.

George Clooney kocht alles für die Familie

George Clooney sagt, dass die Quarantäne mit Amal und ihren Kindern ihm geholfen hat, seine Mutter zu verstehen

Die Clooneys teilen sich zwar bestimmte Aufgaben im Haus, aber wenn es ums Kochen geht, kümmert sich George um alles. Er erzählte kürzlich Jimmy Kimmel, dass Amal nicht die beste Köchin ist.

“Ich koche für die Familie, ich bin der Chefkoch”, verriet Clooney. “Schauen Sie, meine Frau macht erstaunliche Dinge, wissen Sie. Sie holt Journalisten aus dem Gefängnis in Ländern wie Aserbaidschan oder Ägypten. Aber wenn es ums Kochen geht, ist sie zurückhaltend.”

Amal Clooney verbrannte einmal ein hartgekochtes Ei
Clooney übertreibt nicht, wenn er sagt, dass Amal nicht kochen kann. Offenbar weiß sie nicht einmal, wie man ein Ei kocht.

“Einmal wollte sie ein Ei hartkochen und legte das Ei in die Pfanne und schaltete den Herd an, ohne Wasser in der Pfanne zu haben.”

George und Amal Clooney lernten sich durch einen gemeinsamen Freund kennen
Obwohl die beiden jetzt glücklich verheiratet sind, hat es eine Weile gedauert, bis sie an diesen Punkt kamen. Die beiden lernten sich vor einigen Jahren kennen, nachdem ein gemeinsamer Freund sie einander vorgestellt hatte.

“Ich war Single am Comer See und ein Freund von mir sagte: ‘Ist es okay, wenn ich meinen Freund mitbringe, ich bin auf dem Weg zu den Filmfestspielen in Cannes, kann ich meinen Freund mitbringen?'” Clooney erzählte Howard Stern. “Und meine Mutter und mein Vater wohnten zu der Zeit mit mir in Como, und ein paar andere Freunde. Und ich sagte: ‘Klar, bring sie vorbei.'”

Sie waren mehrere Monate lang nur Freunde.
Nach ihrer ersten Begegnung blieben die beiden noch einige Zeit befreundet.

“Und dann kam Amal herein, und sie ist umwerfend und lustig und die klügste Person in jedem Raum, den sie betritt”, sagte Clooney. “Und ich war wirklich angetan von ihr. Wir blieben die ganze Nacht auf und redeten, aber wir hatten kein Date. Wir fingen einfach an, uns zu schreiben, und ich schrieb ihr für, ich weiß nicht, ein paar Monate.”

Er war sich nicht sicher, ob sie ihn anfangs mochte
Clooney zögerte, einen Schritt auf Amal zuzugehen, weil er sich nicht sicher war, ob ihr Altersunterschied sie abgetörnt hatte.

“Und dann kam ich nach London”, sagte Clooney. “Ich mochte sie, aber ich wollte es nicht übertreiben, ich konnte nicht sagen, ob sie mich mochte, weil ich 17 Jahre älter bin als sie. Sie könnte also gedacht haben, ich sei ein Opa, ich weiß es nicht.”

George versuchte, Amal mit einem Film zu beeindrucken, an dem er gerade arbeitete.
Als Clooney beschloss, seine Unsicherheiten zu überwinden, machte er den ersten Schritt, als er nach London kam, um an einem Film zu arbeiten.

“Ich war dann in London, um einen Film zu vertonen”, sagte Clooney. “Wir machten die Filmmusik in der Abbey Road, und ich dachte: ‘Nun, wenn du jemals jemanden beeindrucken willst, dann mit einem 150-köpfigen Orchester in der Abbey Road … Und sie kam gerade von einem Meeting auf der Arbeit, wo sie versuchte, ein Problem mit der muslimischen Bruderschaft einzudämmen, sie kommt in die Abbey Road”

Den Paparazzi aus dem Weg zu gehen, war schwierig für die beiden.
Als die beiden schließlich anfingen, sich zu treffen, war es eine Herausforderung für sie, die Paparazzi zu vermeiden. Clooney musste strategisch vorgehen, wie er Amal datete.

“Ich glaube, wir waren von diesem Moment an zusammen”, sagte Clooney. “Und ich meine, es war wirklich interessant, weil wir uns für, ich weiß nicht, ein paar Monate verstecken mussten, weil du einfach sichergehen willst … Du willst dich kennenlernen und Zeit miteinander verbringen und es nicht auf der Titelseite des Hello Magazines tun.”

Sie brauchte 20 Minuten, um auf seinen Antrag zu antworten
Nachdem er längere Zeit zusammen war, wusste Clooney, dass er Amal heiraten wollte. Er stellte einen ausgeklügelten Antrag zusammen, bei dem er ein romantisches Lied spielte und den Ring in einer Schublade versteckte.

Doch trotz der Geste dauerte es eine Weile, bis Amal begriff, was los war. Selbst nachdem sie es herausgefunden hatte, brauchte sie lange, um eine Antwort zu geben.

“Und jetzt weiß ich genau, wie lange es gedauert hat, bis sie Ja gesagt hat, weil ich weiß, welches Lied gespielt wurde, als sie Ja gesagt hat, und es waren 20 Minuten, in denen ich auf dem Knie lag”, sagte Clooney. “Sie stand unter Schock. Ich bin in Panik, mir läuft der Schweiß den Rücken runter und ich denke … Schließlich sagte ich zu ihr: ‘Hören Sie, ich brauche nur ein Ja oder Nein, denn ich bin über 50 und meine Hüfte könnte kaputt gehen.”

Share.

Leave A Reply