Gemma Collins litt an einer schlimmen Lebensmittelkrankheit und brach zusammen.

0

Gemma Collins litt an einer schlimmen Lebensmittelkrankheit und brach zusammen.

Gemma Collins (40) öffnet sich ihren Anhängern endlich über ihre gesundheitlichen Probleme. Letzte Woche musste die “”-Darstellerin alle ihre beruflichen Verpflichtungen absagen. Auch ihr Podcast wurde gecancelt. Der Grund: Der Reality-Star litt unter gesundheitlichen Problemen. Was ihr fehlte, behielt die Britin aber bisher nur für sich. Jetzt hat sie gestanden: Sie hatte einen schlimmen Fall von Lebensmittelvergiftung!

In der jüngsten Folge von “The Podcast” erklärte die 40-Jährige: “Ich konnte buchstäblich nicht mehr sprechen, aber es geht mir langsam besser.” Eine schwere Nasennebenhöhlenentzündung habe ihrem Körper bereits zugesetzt. Außerdem habe sie den Verlust eines engen Freundes zu verkraften gehabt. Dann, so behauptete sie, brach sie aufgrund einer Lebensmittelvergiftung wenige Stunden nach seiner Beerdigung auf ihrem Küchenboden zusammen. Sie beschrieb ihre missliche Lage mit den Worten: “Ich fühlte mich so extrem krank mit allem, was dazugehört – ich will da jetzt nicht ins Detail gehen.”

Sie war so gebrechlich, dass sie die Dienste einer privaten Krankenschwester benötigte. Auch ihre Eltern hatten täglich ein Auge auf sie. “Es fühlte sich an, als ob ein Alien in mir gefangen war und darum bettelte, herausgelassen zu werden. “Es war einfach furchtbar”, sagte sie.

Share.

Leave A Reply