Eva Benetatou wirft Chris vor, “respektlos und asozial” zu sein.

0

Eva Benetatou wirft Chris vor, “respektlos und asozial” zu sein.

Der Rosenkrieg von Evanthia Benetatou (29) und Chris Broy wird wohl vorerst weitergehen. Seit ihrer unerwarteten Trennung vor ein paar Wochen lassen die beiden im Internet kein gutes Haar am anderen. So behauptete Eva beispielsweise, dass Chris sie im Stich gelassen habe und sie von ihm schlecht behandelt worden sei. Nachdem sich Chris zu den Vorwürfen geäußert hat, hat Eva ihren Ex-Mann erneut in die Pfanne gehauen.

Auf Instagram erklärte die ehemalige “Bachelorette”, dass sie Chris’ Hilfe gerne angenommen habe und er sie auch in einigen Bereichen unterstützt habe, er aber “dann ein Verhalten an den Tag gelegt hat, das ich unhöflich und asozial finde.” Seitdem habe sich die Schwangere nicht mehr bei ihm gemeldet und seine Hilfe nicht mehr in Anspruch genommen, behauptet sie. “Das ist nicht gesund für das Kind, und es ist nicht gut für mich”, sagt sie.

Eva hatte zuvor behauptet, Chris habe sie mit Geringschätzung behandelt, worauf Chris antwortete, dass seine Ehrlichkeit nichts mit mangelndem Respekt zu tun habe. “Ich wollte ihm und uns die Möglichkeit geben, einen Weg für unser Kind zu wählen, dem wir beide zustimmen können. Sie sagte: “Ehrlichkeit hat nichts mit Respektlosigkeit zu tun, man kann auch höflich ehrlich sein.”

Share.

Leave A Reply