“Etwas ausgelöst”: Die Situation von Maren Wolf verbessert sich.

0

“Etwas ausgelöst”: Die Situation von Maren Wolf verbessert sich.

Maren Wolf (29) hat ihr Selbstvertrauen zurückgewonnen! Die letzten Wochen waren für die gebürtige Kölnerin alles andere als einfach. Nachdem sie Mitte Juni bekannt gab, dass sie an Rheuma leidet, hatte ihr Mann Tobias Wolf kürzlich einen Unfall. Doch damit nicht genug: Vor kurzem gab das Model bekannt, dass bei ihr ein Lipödem diagnostiziert wurde. Jetzt hat die YouTuberin ein Foto veröffentlicht, das ihr offenbar neuen Mut macht.

Am Donnerstag teilte sie dieses auf ihrem Instagram-Account: In schwarzer Schrift auf gräulichem Hintergrund stand darauf, dass man die Höhen und Tiefen des Lebens gleichermaßen umarmen sollte. “Wie könntest du jemals die guten Zeiten wirklich schätzen, wenn du nicht auch durch die schlechten gegangen bist?”, hieß es in dem Post weiter. Diese Worte müssen sie während ihrer schlimmen Zeit sehr bewegt haben. Denn sie drückte ihre Gefühle zu diesen Sätzen in einem Post an die Bild aus. Die 29-Jährige schloss ihren Tweet mit den Worten: “Ich kann es nicht ausdrücken, aber es fühlte sich fantastisch an!”

Im Kommentarbereich des Bildes sammelte sich schnell eine Menge Unterstützung und gute Wünsche für die frischgebackene Mutter. Diana June, eine YouTube-Mitarbeiterin, schrieb ein rotes Herz-Emoji und zwei betende Hände unter die Nachricht. Kisu (29) bemerkte die fließenden Linien und betete, dass sie ihre Kraft behalten möge.

Share.

Leave A Reply