“Es wird nie einfacher”, sagt Priyanka Chopra über den Tod ihres Vaters.

0

“Es wird nie einfacher”, sagt Priyanka Chopra über den Tod ihres Vaters.

Priyanka Chopra (38) erinnert sich liebevoll an ihren Vater! Am 10. Juni 2013 musste sich die Frau von Künstler Nick Jonas (28) nach einem langen Kampf gegen den Krebs ein letztes Mal von ihrem Vater verabschieden. Wie die gebürtige Inderin regelmäßig mit wichtigen Fotos im Internet zeigt, hatte das Vater-Tochter-Duo eine enge Bindung. Zum sechsten Jahrestag seines Ablebens widmete sie ihm erneut herzliche Verse.

Der Vater, Dr. Ashok Chopra, war ein Arzt der indischen Armee, der im Alter von 62 Jahren starb. Seine Tochter hat nun ein Foto aus ihrem Buch “Unfinished” auf Instagram geteilt, das sie als Jugendliche auf der Bühne mit ihm zeigt. “Es wird nicht einfacher. Sie betitelte das rührende Foto mit “Ich liebe dich Daddy”. Die Schauspielerin verbindet das Bild mit einer denkwürdigen Silvesterfeier im Jahr 1987.

“Immer wenn er im Army Club auftrat, starrte er mir während des ersten Liedes in die Augen”, sagt die Schauspielerin aus “The Sky Is Pink”. Er vergaß es an Silvester, als ich fünf Jahre alt war, also wurde ich wütend.” Als Reaktion, so behauptet sie, habe er sie auf die Bühne gezerrt und mit ihr ein Duett in einem Kinderlied gesungen, und sie habe ihm verziehen.

Share.

Leave A Reply