Erich Schleyer, Schauspieler und Dramatiker, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.

0

Erich Schleyer, Schauspieler und Dramatiker, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.

Wieder ist ein großer Star in der Welt der Schauspielerei verstorben! Ab Ende der 1960er Jahre wurde er in Deutschland und Österreich durch Auftritte in Spielfilmen wie “Sonntagsfahrer” und Fernsehsendungen wie “Das feuerrote Spielmobil” bekannt. Neben seiner Fernsehkarriere spielte der in Dresden geborene Schauspieler in zahlreichen Bühnenproduktionen mit, unter anderem als Frank N. Furter in der “Rocky Horror Picture Show” am Schauspielhaus in Wien. Freunde und Verwandte müssen sich nun endgültig von ihm verabschieden, denn er ist im Alter von 81 Jahren verstorben.

Diese schreckliche Nachricht bestätigte das Theaterhaus MuTh, das nun eine Website eingerichtet hat. Der Schauspieler sei am Dienstagabend in seiner Wahlheimat Wien in aller Stille gestorben, heißt es auf der Website. Weitere Informationen zum Tod ihres Mitarbeiters gaben die Pressevertreter nicht bekannt, widmeten dem 81-Jährigen aber einen Nachruf, in dem sie ihn als Weltenbummler und begabten Geschichtenerzähler beschrieben.

In jungen Jahren musste er einige Hindernisse überwinden, bevor er seine bemerkenswerte Karriere startete: Mit 28 Jahren wanderte der gebürtige DDR-Bürger nach Westdeutschland aus und arbeitete als Schauspieler und Kinderbuchautor. Schließlich ließ er sich in Wien nieder und blieb dort bis zu seinem Tod.

Share.

Leave A Reply