Er gewinnt die erste Runde von “Der König der Kinderköpfe”!

0

In der Zwischenzeit sorgte der Gesundheitszustand von Chris für einige Aufregung in der Show: Nach dem ersten Spiel wies der 29-Jährige mehrfach darauf hin, dass er sich nicht wohl fühle.

Die große Anstrengung des ersten Spiels hatte offensichtlich seinen Kreislauf beeinträchtigt.

Die Zuschauer auf Twitter kritisierten daraufhin die Art und Weise, wie Chris in der Sendung behandelt wurde.

“Er ist total blass, aber zum fünften Mal wird ignoriert, dass er sagt, ihm sei total schwindelig”, kritisierte unter anderem ein User.

Die Spiele, in denen Chris und Mario gegeneinander antraten, basierten alle auf bekannten Fernsehsendungen.

So wurden zum Beispiel die Spiele “Ich bin ein Star, schieb mich hier raus”, “Schau, was da hämmert” und “Bauer sucht Sau” gespielt.

Die beiden TV-Stars mussten zum Beispiel lebensgroße Kegel umstoßen, Songtexte korrekt fortsetzen und verschiedene Aufgaben auf Skiern meistern.

Am Ende gewann Chris die meisten Herausforderungen und schlug Mario im Finale sieben zu zwei.

Dieser Komiker gewann das erste “King of Child’s Head”-Duell! Heute flimmerte die erste Episode der neuen vierteiligen Live-Event-Show über die Fernsehbildschirme.

In der ersten Runde traten Chris Tall (29) und Mario Barth (48) gegeneinander an, während Oliver Pocher (42) durch den Abend führte.

Die beiden Comedians mussten ihr Können bei verschiedenen Herausforderungen unter Beweis stellen.

Chris war der Gewinner der heutigen Show!

Share.

Leave A Reply