Enttäuschte Fans: Das Album von Miley Cyrus verursacht große Probleme.

0

Der Ex-Disney-Star hat bereits auf die Enttäuschung seiner Gemeinde reagiert.

“Meine Fans bedeuten mir alles.

Zu wissen, dass sie enttäuscht sind [.

.

.

. ] frustriert mich fast noch mehr als Sie”, antwortete die Blondine.

Sie und ihr Team waren in keiner Weise darüber informiert worden, dass die Kaufhäuser am Schwarzen Freitag nicht genug Bestand hatten, um die Platte den Kunden zur Verfügung zu stellen.

Auf Twitter haben viele Musikliebhaber in den letzten Tagen ihrer Wut freien Lauf gelassen: Am Schwarzen Freitag hätte die Platte mit Sammlerwert bei verschiedenen Händlern in den USA erhältlich sein sollen – doch die meisten Fans der “Mother’s Daughter”-Interpretin fanden leere Regale vor! “Ich war in fünf verschiedenen Geschäften und nirgends gab es ‘Plastic Hearts’.

Versuchen Sie wie Britney Spears (38), Mileys Karriere zu sabotieren”, schrieb einer der vielen empörten Nutzer der Plattform.

Auch die Online-Bestellungen einiger Käufer wurden im Nachhinein verzögert oder sogar storniert.

Die Veröffentlichung ihrer neuen Musik war wahrscheinlich nicht das, was sie sich vorgestellt hatte! Am 27.

November veröffentlichte Miley Cyrus (28) ihr lang erwartetes siebtes Studioalbum “Plastic Hearts”.

Auf der Rockplatte tritt nicht nur die 28-Jährige mit ihrer rauchigen Stimme auf – auch Musikerkollegen wie Dua Lipa (25) und Stevie Nicks (72) haben ein Feature mit der Künstlerin.

Mileys Fans waren von der Veröffentlichung ihres Werkes enttäuscht: Es scheint, dass die CD nirgendwo käuflich zu erwerben war!

Share.

Leave A Reply