Emma Bunton, ein Spice Girl, hat auf der Bühne ihre Muttermilch verloren.

0

Emma Bunton, ein Spice Girl, hat auf der Bühne ihre Muttermilch verloren.

Das passierte Spice Emma Bunton (45), als sie auf der Bühne stand! In den 1990er Jahren erlangte die Sängerin als Mitglied der kultigen Girlgroup Spice Girls Berühmtheit. Nach einer Pause in den frühen 2000er Jahren tauchte die Kultband Ende 2007 wieder auf und absolvierte eine erfolgreiche Welttournee. Allerdings hatte sie vier Monate vor Beginn dieser Tournee ein Kind zur Welt gebracht. Infolgedessen ließ sie auf der Bühne unerwartet Muttermilch auslaufen!

Aufgrund der großen Eile, stillte das Spice Girl ihr erstes Kind, Beau Lee, zum Zeitpunkt der Auftritte nicht vollständig. Laut “The Sun” begann er während der Reise, auch Milchnahrung zu geben. Durch die Umstellung vom Vollzeit- zum Halbtagsstillen hatte sie deutlich zu viel Muttermilch. Sie entdeckte, dass sie während eines Konzerts in Los Angeles plötzlich auslief, fügte sie hinzu. Sie erinnerte sich: “Ich musste einen weiteren Song durchhalten und einfach beten, dass nichts austritt.” Dann stürzte sie von der Bühne.

Glücklicherweise bemerkte es niemand im Publikum. Wie bereits erwähnt, konnte sie darüber lächeln und gleichzeitig den Kopf schütteln. Sie war eindeutig unvorbereitet auf eine solch körperlich anstrengende Tournee, ebenso wie auf die unruhigen Nächte, die damit einhergingen. Sie erklärte: “Ich habe wirklich nicht begriffen, welche immensen Prozeduren mein Körper nach der Geburt durchmachen würde”, und fügte hinzu: “Im Nachhinein wäre es keine gute Entscheidung gewesen.”

Share.

Leave A Reply